Klopapier, Papagei oder Party-Smiley: Ab Herbst soll es 157 neue Emojis geben. Das hat das sogenannte "Unicode Consortium" entschieden und die neue Generation von Emoticons nun vorgestellt.

Wer seine Stimmung mit Hilfe eines Emojis ausdrücken will, wird ab Herbst wohl die Qual der Wahl haben: Ganze 2.823 Smileys und Bildchen soll es dann insgesamt geben!

157 neue Emoticons

Das "Unicode Consortium" hat nun 157 neue Emoticons für das Jahr 2018 vorgestellt. Darunter sind zahlreiche neue Frisuren, Superhelden, Körperteile sowie ein Smiley für Hitze und Kälte.

Die neuen Emojis 2018: Für nahezu jede Situation ist etwas dabei.

Auch viele weitere Alltagsgegenstände sollen künftig als Mini-Bildchen abgebildet werden können - denn Salzstreuer oder Klopapier kann man auch in der digitalen Welt brauchen.

Die Palette der Tier-Emojis soll zudem erweitert werden, zum Beispiel durch einen Papagei. Und auch ein Party-Smiley ist dabei.

So sehen die neuen Emojis aus!

Ab Herbst soll es 157 neue Emojis geben. © 1&1 Mail & Media GmbH

Das "Unicode Consortium" ist eine gemeinnützige Organisation, die für Schriftzeichen oder Textelemente einen digitalen Code festlegt.

Apple, Google oder Facebook können diese Zeichen dann weiter gestalten. Wann die neuen Emojis auf den verschiedenen Plattformen zur Verfügung stehen, hängt vom jeweiligen Unternehmen ab.

(dmr / jwo)  © spot on news

Teaserbild: © 2018 Emojipedia