Excel ist mit all seinen Funktionen eine Kunst für sich. Wer separate Spalten erstellen möchte, sollte folgendermaßen vorgehen. Somit lassen sich Daten einfach und übersichtlich sortieren.

Mehr Ratgeber-Themen finden Sie hier

Tabelleninhalte wie zum Beispiel Name, Vorname und Adresse lassen sich in Microsofts Programm Excel einfach in eigene Spalten sortieren. Dafür steht die Funktion "Text in Spalten" im Menüpunkt "Daten" zur Verfügung, erklärt die "Computer Bild".

Neue Zellen erstellen

Wer beispielsweise Vor- und Nachname aus einer Zelle in zwei neue aufgeteilt haben möchte, wählt einen Bereich aus und klickt auf "Text in Spalten" und danach auf "Weiter". Setzt man dann ein Trennzeichen, wird dadurch eine neue Zelle erstellt. Nun zeigt sich bei "Leerzeichen" und "Aufeinander folgende" ein Haken. Einfach auf "Weiter" und "Fertig stellen" klicken und wo zuvor ein Leerzeichen im markierten Bereich war, beginnt nun das nächste Wort in einer neuen Zeile.

Soll die Tabelle nach Nachnamen sortiert werden, markiert man alles, klickt auf "Sortieren" und wählt die Nachnamen-Spalte aus. (spot/dpa)

Windows-10-Update lässt Dateien der Nutzer verschwinden

Microsoft-Nutzer sind sauer: Ein aktuelles Update für Windows 10 lässt ihre Dateien und den eingerichteten Desktop verschwinden. Nicht für alle lässt sich das Problem lösen.