Meerbusch (dpa-infocom) - Microsofts Textprogramm Word bietet für nahezu jeden Bedarf passende Gestaltungsmöglichkeiten, selbst wenn Rechenaufgaben oder Brüche dargestellt werden müssen.

Microsoft Word kann bei der Darstellung von Brüchen behilflich sein - aber nur mit einer besonderen Funktion. Die Funktion für Brüche ist im Menü "Einfügen" hinter der Funktion "Formel" versteckt.

Anschließend erscheint oben eine neue Kontext-Leiste für Formeln. Darin findet sich unter anderem auch ein Button, über den sich Brüche mit diversen Formatierungen einfügen lassen - ganz nach Bedarf. Zum Schluss die Platzhalter durch die entsprechenden Werte oder Variablen ersetzen, fertig.© dpa