Moto Mod: Polaroid Insta-Share Printer im Test

Kommentare0
Der Insta-Share Printer von Polaroid (links) ist ein kleiner Thermodrucker für Fotopapier. Er wird magnetisch am Moto-Z-Smartphone (rechts) angebracht.
Der Insta-Share Printer von Polaroid (rechts) ist ein so genanntes Moto Mod, also ein Funktionsmodul zum zum Anbringen am Moto-Z-Smartphone (links).
Das passende Moto-Z-Smartphone zum Drucker (links) gibt es ab circa 400 Euro. Der Insta-Share Printer von Polaroid kostet rund 160 Euro.
Das Druckmodul selbst hat keine Kamera und greift auf die Smartphonelinsen zurück.
Von der Aufnahme bis zum fertigen Bild dauert es rund 30 Sekunden.
Nach einer kurzen Aufwärmzeit fährt das Foto an der Rückseite des Druck-Mods heraus. Weiteres Warten auf die Entwicklung ist unnötig.
Fotografische Wunder braucht man von dem kleinen Fotodrucker nicht erwarten. Die Bilder haben eine recht grobe Körnung und neigen zu Streifenbildung.
Nachbearbeitung: Bevor das Bild an den Drucker geht, lassen sich noch Fotofilter, Emojis oder Textfelder hinzufügen.