Wird "Fortnite" zum riesigen, fortwährenden Werbespot? Die Frage ist angesichts der mittlerweile ellenlangen Liste von Marketing-Aktionen und -Kooperationen im populären "Battle Royale"-Shooter berechtigt.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Nach einem Ingame-Konzert des Elektro-DJs Marshmello, begleitenden Events und Modi zu den Kino-Starts von "Avengers" und "John Wick 3", Promo für das neue Weezer-Album sowie zahlreichen zum Kauf feilgebotenen Cyber-Schuhen von Nike, steht nun das nächste Marken-Crossover an.

Passend zum Start von "John Wick 3" bot "Fortnite" einen Spielmodus mit dem Kino-Killer an.

Passend zum Start der dritten Staffel von "Stranger Things" bei Netflix am 4. Juli wird Entwickler Epic Games seinen Online-Titel entsprechend erweitern. Das bestätigte nun Chris Lee, Director of Interactive Games des Streaming-Giganten, bei der Spielemesse E3 in Los Angeles. Entsprechende Gerüchte sind schon seit einem ersten Trailer zur Season 9 von "Fortnite" in Umlauf. Darin zu sehen: der Eisladen "Scoops Ahoy" aus der Mystery-Serie, in dem die Teenager arbeiten.

Seit Kurzem läuft die 9. Staffel des Online-Shooters "Fortnite".

Nähere Details zur Zusammenarbeit und ob es sich dabei um einen sogenannten "Limited Time Mode", also ein angepasstes Spielerlebnis, oder nur um modische Accessoires handeln wird, will man in den nächsten Tagen und Wochen verraten.