Nahrungsergänzungsmittel: Warum die Verbraucherzentrale vor den Präparaten warnt

109 Kommentare

Die Verbraucherzentrale Bundesverband blickt mit Sorge auf einen riesigen Markt: den mit Nahrungsergänzungsmitteln. Laut Umfrage griff seit 2021 beinahe die Hälfte der Bundesbürger zu entsprechenden Pillen und Pulvern. Die Folgen können fatal sein. Eine Aufgabe für die Politik die Produkte besser zu kontrollieren. © 1&1 Mail & Media/spot on news