Themen aus Gesundheit von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Aktuelle Nachrichten aus Gesundheit

Sie ist weit verbreitet, hat gravierende Auswirkungen und dennoch wissen die wenigsten Menschen, was Endometriose ist. Wir sprachen mit Katharina Hamann von der Endometriose-Vereinigung Deutschland über Entstehung, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten der chronischen Frauenkrankheit, von der jede zehnte Frau in Deutschland betroffen ist.

Haarausfall geht nur selten auf eine Erkrankung zurück und muss aus medizinischer Sicht nicht behandelt werden. Betroffene suchen dennoch oft verzweifelt nach Mitteln, um ihr genetisches Schicksal aufzuhalten. Die Forschung sucht eifrig mit.

Über Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen wissen Millionen Versicherte nicht Bescheid. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen.

Die Stiftung Warentest hat rezeptfreie Schmerzmittel getestet. Das Urteil fällt vernichtend aus, vor allem im Bezug auf Kombi-Präparate. 

Im Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan geht die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA/London) von einem geringen Krebsrisiko für Patienten aus.

Der Dokumentarfilm "Eingeimpft" erregt derzeit die Gemüter und sorgt für viel Kritik. Regisseur David Sieveking verteidigt sich gegen Vorwürfe, unseriösen Impfgegnern ein Forum zu bieten.

Die Frage "Impfen ja oder nein?" ist ein Dauerbrenner unter Eltern. Regisseur David Sieveking will mit seiner Doku Antworten geben. Doch die Kritik am Film ist groß.

Die Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist nach einem schweren Trainingsunfall querschnittsgelähmt. Diese Diagnose bekommen jährlich rund 1.800 Menschen in Deutschland, häufig nach Unfällen beim Sport oder im Straßenverkehr. Für die Betroffenen beginnt ein Leben voller neuer Herausforderungen - körperlich wie seelisch.

Die vergangene Grippewelle war nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) die stärkste seit 2001. "Geschätzte neun Millionen Menschen sind wegen einer Influenza-Erkrankung zum Arzt gegangen", sagte Forscherin Silke Buda. "Das waren noch einmal zwei Millionen Menschen mehr als während der starken Grippewellen 2012/13 und 2014/15."

Russland, Deutschland oder Schweiz: Wie gesund sind die Menschen in solchen Ländern? Die WHO hat dazu einen neuen Report veröffentlicht.