Bei Corona-Patienten zeigt die Lunge noch nach Monaten ein sogenanntes Milchglasmuster

Kommentare18

Lungenärzte sprechen von einem Milchglasmuster. Es zeigt sich auf Röntgenaufnahmen von Lungen, die vom Coronavirus Sars-CoV-2 befallen sind oder waren. Formell geheilte Patienten leiden monatelang unter der Infektion und werden schlummstenfalls nie ganz genesen. © dpa