• Esskastanien passen hervorragend zur kalten Jahreszeit.
  • Sie sind nährstoffreich und die Zubereitung im Backofen ist denkbar einfach.

Mehr zum Thema Essen und Trinken finden Sie hier

Der perfekte Snack für den Winter-Spaziergang mit der Familie: Heiße, duftende Maroni sind nährstoffreich und ganz einfach im Backofen zuzubereiten.

Der Informationsdienst "Food-Monitor" hat auf seiner Seite eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verfügung gestellt.

So bereiten Sie Maroni im Backofen zu

Schneiden Sie zunächst die spitzen Enden mit einer Schere ab.

Die Kastanien anschließend an der runden Seite gekreuzt einschneiden.

Achten Sie darauf, dass das Messer so scharf ist, dass es bis zum Fruchtfleisch durchdringt. Sonst können die Früchte später platzen.

Die Maroni nun auf ein Backblech legen und für 20 bis 30 Minuten bei 200 bis 220 Grad im Backofen erhitzen.

Tipp: Eine Schale Wasser in den Ofen stellen. So wird die Luftfeuchtigkeit erhöht, was ein Austrocknen verhindert.

Geröstete Maronen aus dem Ofen nehmen und warm schälen und verzehren.

Die Vertreter der Nussfrüchte enthalten Ballaststoffe, Magnesium, Kalium, Vitamin C und B-Vitamine, so "Food-Monitor". (ff/dpa)

Mineralöl im Toastbrot? Toastbrot-Test enthüllt unappetitliche Ergebnisse

Ökotest hat 20 verschiedene Vollkorn-, Körner- und Dinkeltoastbrote untersucht. In acht der getesteten Toastbrote fand sich Mineralöl und zwei der getesteten Bio-Toastbrote fielen im Test sogar komplett durch.