Wer Punsch hört, denkt im ersten Moment an kalte Wintertage. Doch es geht auch anders! Die kalte Variante mit Ingwer und Pfirsich ist ein absoluter Hit an heißen Sommertagen, weiß Food-Bloggerin Doreen Hassek.

Mehr Essen & Trinken Themen finden Sie hier

Wenn es draußen heiß ist, ist ein kaltes Getränk genau das Richtige. Wie wäre es mit einem sommerlichen Ingwer-Pfirsich-Punsch? Ohne großen Aufwand ist die erfrischende Bowle ohne Alkohol gezaubert, die auch Kindern garantiert schmecken wird.

Zutaten für den Ingwer-Pfirsich-Punsch

Zutaten für 4 Personen:

  • Ein daumengroßes Stück Ingwer
  • 2-3 EL Rohrzucker
  • 2 Limetten
  • 750 ml klarer Apfelsaft
  • 250 ml Ananassaft
  • 2-3 Pfirsiche
  • Eiswürfel

Zubereitung:

1. Den Ingwer schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

2. Anschließend den Ingwer mit dem Zucker in einem Mörser fein zerstoßen.

3. Die Limetten heiß waschen. Eine davon auspressen und den Saft mit dem Ingwerzucker mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

4. Die Mischung mit den Säften auffüllen.

5. Die zweite Limette in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Eis zum Punsch geben.

6. Zum Schluss die Pfirsiche schälen, in Spalten schneiden und ebenfalls zum Punsch geben. Servieren und eiskalt genießen.

Lesen Sie auch: Eine gute Wassermelone vibriert und hat einen gelben Fleck

Mehr Rezepte finden Sie unter http://www.dekoreenberlin.blogspot.de (dpa/tmn/amw)

Studie: So kann der Konsum von flüssigen Dickmachern reduziert werden

Übergewicht und Diabetes nehmen weltweit zu. Unter anderem zuckerhaltige Getränke sind Teil des Problems. Eine Studie zeigt, wie der Konsum reduziert werden könnte.