"Tote Oma", "Halver Hahn" oder "Nonnenfürzle": Diese Gerichte verstecken sich hinter den verrückten Bezeichnungen

Im Restaurant finden Gäste meist bekannte Gerichte wie Wiener Schnitzel, Pasta oder Salat. In einigen Regionen Deutschlands zieren aber auch Gerichte wie "Tote Oma", "Halve Hahn", "Nonnenfürzle" oder "Franzbrötchen" die Speisekarte. Welche leckeren Speisen hinter den lustigen Namen stecken, erfahren Sie im Video.  © 1&1 Mail & Media