Eine Mozzarella-Sorte, die bei Aldi-Nord verkauft wird, wurde zurückgerufen. In dem Produkt könnten Plastikfremdkörper sein.

Mehr Verbraucherthemen finden Sie hier

Der Hersteller eines bei Aldi-Nord vertriebenen Mozzarella hat eine Charge seines Produkts wegen möglicher Plastikfremdkörper zurückgerufen. Betroffen ist "D'Antelli Mozzarella Classico" im 125-Gramm-Beutel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21. Januar 2020, wie die Firma Bayernland eG am Freitag mitteilte.

Kunden können diesen Mozzarella gegen Erstattung des Kaufpreises in den Filialen von Aldi-Nord zurückgeben. Vertrieben wurde der Käse in Greven, Schloß-Holte und Herten (NRW), Hann. Münden, Lingen und Hesel (Niedersachsen), Scharbeutz (Schleswig-Holstein) sowie Weimar (Thüringen) und Brandis-Beucha (Sachsen). (ff/dpa)

Preiserhöhung bei Aldi: Eier werden teurer

Der Lebensmittel-Discounter Aldi nutzt das neue Jahr, um die Preise mehrerer Produkte zu erhöhen. Neben Eiern werden auch etwa Schokolade und Pistazien teurer.