• Erst kürzlich musste Ferrero diverse Produkte aus dem Sortiment nehmen.
  • Jetzt schlägt auch die Firma Strauss wegen Salmonellen Alarm.
  • Diese Schokoladenerzeugnisse sind betroffen.

Mehr Verbraucherthemen finden Sie hier

Anfang April sorgte Ferrero mit dem salmonellenbedingten Rückruf zahlreicher Artikel für Schlagzeilen. Nun sind die Erreger auch in einer Schokoladenfabrik der Firma Strauss festgestellt worden. In einer Pressemitteilung schreibt der Einzelhändler Danel Feinkost: "Danel Feinkost teilt hiermit allen Händlern und Kunden mit, dass in der Firma Strauss/Elite bei Routinetests in der Schokoladenfabrik in Israel mehrere Proben mit Salmonellen in der Produktionslinie und in der als Rohmaterial verwendeten Rohschokolade entdeckt wurden."

"Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr" werden Verbraucherinnen und Verbraucher gebeten, folgende Produkte nicht mehr zu konsumieren. Sie sind ab sofort auch nicht mehr erhältlich:

  • Milk Choc w-Popping Candies 100 g
  • Pesek Zman BIG BITE 50 g
  • Pesek Zman Choc Bar - Kosher for Passover 43 g
  • Mixed Choc bras 390 g
  • Mini Pesek Zman Choc Bar in a family bag – Kosher for Passover 390 g
  • Rice Cakes Milk Choc Pesach Kitniyot + daily 70 g
  • Rice Cakes B/S Choc Pesach Kitniyot 70 g
  • At Hazot Milk Choc & Caramel Biscuit – Kosher for Passover 190 g
  • At Hazot Milk White Choc Biscuit – Kosher for Passover 190 g
  • Elite Schoko Chipkekse 180 g

So macht sich eine Salmonellen-Erkrankung bemerkbar

Eine durch Salmonellen verursachte Salmonellose manifestiert sich laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) als "akute Darmentzündung mit plötzlich einsetzendem Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen, Unwohlsein und manchmal Erbrechen. Häufig tritt leichtes Fieber auf." Die Beschwerden klingen in der Regel innerhalb weniger Tage von selbst ab. Bei Säuglingen, Kleinkindern, Senioren und Personen mit geschwächtem Abwehrsystem hingegen kann es zu schwereren Krankheitsverläufen kommen.

Personen, die nach dem Verzehr der genannten Produkte unter anhaltenden Symptomen leiden, sollten sich in ärztliche Behandlung begeben.

Lesen Sie auch: Salmonellen: Wie Sie eine Erkrankung erkennen und was Sie tun können  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Wegen Salmonellengefahr: Ferrero ruft Überraschungseier zurück

Weil es in Großbritannien zu mehreren Salmonelleninfektionen gekommen ist, ruft Ferrero seine Kinder-Überraschungseier zurück. Auch Deutschland ist betroffen.