Schulden und Inflationsangst: Jugend im "Dauerkrisenmodus"

Halbjährlich befragen Jugendforscher 14- bis 29-Jährige zu ihren Ängsten, Erwartungen, politischen Einstellungen und ihrer finanziellen Situation. Der aktuelle Befund: Die junge Generation hat Sorgen, gewöhnt sich aber an den "Dauerkrisenmodus". © dpa