München (dpa) - Kurz vor dem Beginn des Oktoberfests am Samstag in München schickt die Lufthansa Flugbegleiter in Dirndl und Lederhose an den Start. Die ersten Trachtenflüge hoben am Donnerstag (15. September) von München nach Rio de Janeiro und San Diego ab. Am 26. September folgen weitere nach Boston und New York, wie die Airline mitteilte. Das Oktoberfest wird am Samstag eröffnet.

Auch auf zahlreichen europäischen und deutschen Strecken ab München ist das Tragen der Tracht zum Oktoberfest seit Jahren Tradition. Auch die Lufthansa-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter der Fluggastbetreuung im Terminal 2 begrüßen laut Mitteilung die Fluggäste in Tracht. Statt der klassischen Uniform tragen die Damen Dirndl, die Herren Trachtenanzüge.

Auf mehr als 800 Langstreckenflügen zu 33 Zielen ab Frankfurt und München serviere die Crew bis zum Ende des Festes 3. Oktober in der First Class und Business Class bayerische Spezialitäten. Dazu erhalten Gäste gebrannte Mandeln, Oktoberfestpralinen und Lebkuchenherzen.

© dpa-infocom, dpa:220915-99-772746/2  © dpa