"Blacky" war ein ganz besonderer Mensch, der jeden, der ihm begegnete, mit seinem Charme und seiner Präsenz beeindruckte. "Mit seiner couragierten und warmherzigen Persönlichkeit hat Joachim Fuchsberger über Jahrzehnte die Köpfe und Herzen der Menschen erreicht und sie motiviert, gemeinsam mit UNICEF Kindern zu helfen", erklärte Dr. Jürgen Heraeus, Vorsitzender von UNICEF Deutschland. "Joachim Fuchsberger wird uns fehlen. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Gundel und seinen Angehörigen. Danke, Blacky."

Im Jahr 1984 nahm der beliebte Schauspieler, Showmaster und Filmemacher Kontakt zu UNICEF Deutschland auf. Die norwegische Schauspielerin und UNICEF-Botschafterin Liv Ullmann hatte ihn in seiner Talkshow "Heut´ Abend" um Unterstützung gebeten. Er wurde der erste Deutsche bei UNICEF in dieser Funktion. Seither verzichtete Fuchsberger immer wieder zugunsten der Hilfe für Kinder auf seine Gagen und rief zu Spenden auf.

Schon ab 10 Euro monatlich helfen Sie Jungen und Mädchen in Not nachhaltig.

Allein bei der Abschiedssendung von "Auf los geht’s los" spendeten die Zuschauer in zwei Stunden über fünf Millionen Mark. Auch im hohen Alter engagierte er sich weiter – so im Herbst 2011: Unter dem Motto "Zeit zu teilen" appellierte Blacky an die Bundesbürger, die UNICEF-Hilfe in den Hungergebieten in Somalia zu unterstützen.

Mit 80 Spielfilmen und mehr als 500 TV-Produktionen hat Blacky Fuchsberger Fernsehgeschichte geschrieben. Jung und Alt kennen die Verfilmungen der Edgar-Wallace-Krimis aus den 1960er Jahren, in denen er die Hauptrolle spielte. Seine Shows wie "Der heiße Draht", "Glücksspirale" und "Auf los geht’s los" waren Publikumsschlager im Deutschen Fernsehen. 2010 erhielt er die Goldene Kamera, 2011 den Deutschen Fernsehpreis für sein Lebenswerk und den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Für mehr als ein Vierteljahrhundert Einsatz für Kinder ernannte ihn UNICEF Deutschland 2011 zum Ehrenbotschafter.

"Ich habe den Glauben nicht verloren, dass wir gemeinsam die Welt menschlicher machen können. Und ich bin überzeugt, dass wir bei den Kindern anfangen müssen", begründete Fuchsberger sein Engagement für UNICEF.

Wenn Sie helfen wollen:

Die Stiftung United Internet for UNICEF bittet um Ihre Unterstützung.

Vielen Dank für Ihre Spende!