• Die Humanitäre Lage verschärft sich.
  • Kinder in der Ukraine brauchen dringend Schutz.
  • Sauberes Trinkwasser und warme Kleidung sind essenziell.

Die aktuellen Kämpfe bringen 7,5 Millionen Kinder in große Gefahr

Menschen in Kiew nutzen die U-Bahn als Luftschutzbunker.

Das UN-Kinderhilfswerk ist schon seit Beginn des Ukraine-Konflikts an der Seite der Kinder – ganz gleich, wo sie leben. Jetzt muss die lebensrettende Hilfe dringend ausgeweitet werden. Kinder und Familien in den umkämpften Gebieten und auf der Flucht brauchen sauberes Trinkwasser und medizinische Versorgung.

Zusätzlich werden Hilfsgüter wie warme Winterkleidung für Kinder und Spielmaterial zur psychosozialen Betreuung beschafft.

UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. United Internet, wozu auch die Marken WEB.DE, GMX und 1&1 gehören, sammelt über die Stiftung United Internet for UNICEF Spenden für die Organisation.

Teaserbild: © picture alliance / ASSOCIATED PRESS/Emilio Morenatti