Wofür stehen "CC" und "BCC"?

"CC" und "BCC" – bestimmt haben Sie die beiden Adressfelder schon entdeckt. Aber wissen Sie auch, was hinter den beiden Abkürzungen steckt? Im Tipp erklären wir den Unterschied und zeigen, wofür eine (Blind-)Kopie sinnvoll ist.
Sie verfassen eine E-Mail und neben der Betreffzeile erscheint der Button "CC/BCC". Durch einen Klick darauf bekommen Sie die Möglichkeit, etwas in die beiden Adressfelder CC und BCC einzutragen, um noch weitere Personen − neben den Hauptempfängern ("An") − als Empfänger hinzufügen.

Aber was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen CC und BCC?

CC steht für…

"carbon copy" und damit für "Kopie". Die Empfänger in CC erhalten also eine Kopie Ihrer E-Mail zu Informationszwecken bzw. zur Kenntnisnahme. Dabei sind sämtliche E-Mail-Adressen für alle Beteiligten sichtbar. Aus diesem Grund eignet sich eine Kopie mittels CC nur dann, wenn die E-Mail-Adressen nicht geheim bleiben müssen oder sich die Empfänger untereinander kennen.
 
Sie möchten auf eine E-Mail mit weiteren Personen in CC antworten? Dann geht die Antwort zunächst einmal nur an den Absender. Sie können aber auch den anderen Empfängern antworten: Klicken Sie dafür auf "Allen antworten" statt auf "Antworten". Überlegen Sie aber vorher, ob die Information für alle relevant ist.

BCC steht für…

"blind carbon copy" – also für "Blindkopie". "Blind" deshalb, weil die Adressen im BCC-Feld für alle anderen Empfänger unsichtbar bleiben, auch für den Hauptempfänger. Diese Option bietet sich besonders dann an, wenn man diskret miteinander kommunizieren möchte und sich die Adressaten untereinander kaum oder gar nicht kennen. Auf diese Weise wird die Privatsphäre aller Beteiligten geschützt.
 
Wenn Sie auf so eine E-Mail antworten, erhält nur der Absender die Antwortmail. Die Empfänger in BCC werden nicht berücksichtigt.

Tipp: Das WEB.DE Adressbuch nutzen

Hinterlegen Sie doch Ihre Kontakte im WEB.DE Adressbuch: Diese werden Ihnen dann automatisch vorgeschlagen, sobald Sie anfangen, einen Namen in eines der Empfängerfelder einzugeben.
Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn gerne auch per E-Mail.


Und wenn Ihnen WEB.DE gefällt, geben Sie uns auch gerne positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot.

Themen

E-Mail

2.524 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Die Briefankündigung hat Geburtstag!

Ein ganzes Jahr ist's her: Seit dem 27.07.2020 können Sie die Vorzüge der Briefankündigung im WEB.DE Postfach nun schon genießen! Mit viel Herzblut haben wir den Service weiter für Sie ausgebaut. Das wollen wir mit Ihnen feiern! weiterlesen
5 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

"Mailer-Daemon": E-Mail nicht zugestellt?

"Mail delivery failed: returning message to sender": Erhalten Sie diese Meldung vom Mailer Daemon − kurz nach dem Versand einer E-Mail − ist wohl etwas schiefgelaufen. Doch was genau hat nicht funktioniert? Wir gehen der Sache nach! weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
2.445 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die besten Tipps zu E-Mail, Sicherheit & Co.

Wurde ich gehackt? Warum kann ich mich nicht einloggen? Wie erkenne ich Phishing? Hier gibt's die besten Tipps der letzten Monate! weiterlesen
181 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Praktisch: Neue E-Mail-Kategorie für Verträge & Abonnements

Wo war noch gleich die letzte Rechnung zu meinem Handyvertrag? Wo die E-Mail zur Versicherungs-Police? Dank der neuen E-Mail-Kategorie "Verträge & Abos" finden Sie alles gebündelt vor! Sicher und datenschutzkonform. weiterlesen
447 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

E-Mails an Gruppen senden

Familien-Event, Teamfeier, Vereinsfest: Es gibt genug Anlässe, bei denen man immer wieder bestimmte Personengruppen anmailt. Unser Tipp: Legen Sie dafür Gruppen im WEB.DE Adressbuch an! Wir zeigen, wie's funktioniert. weiterlesen
715 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Maile ich nachhaltig?

Bei WEB.DE ist dies tatsächlich der Fall. Lesen Sie auf unserer Info-Seite alle wichtigen Fakten. weiterlesen

Themen

WEB.DE E-Mail
48 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Lesebestätigung anfordern – sinnvoll oder nicht?

Die Lesebestätigung − das virtuelle Äquivalent zum Einschreiben per Post! Mit dieser Funktion können Sie kontrollieren, ob der Empfänger Ihre E-Mail erhalten und geöffnet hat. Aber wie sinnvoll ist das? Wir verraten es Ihnen. weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
3.056 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die E-Mail-Nutzung der jüngeren Generation

Ohne E-Mail geht heutzutage nichts mehr. Das finden auch die 16- bis 24-Jährigen: Einer Studie zufolge sind sie die nutzungsstärkste Gruppe, wenn es um den formellen Austausch mit Unternehmen, Behörden oder Lehrern via E-Mail geht. weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
44 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Personalisierte E-Mail-Adressen fürs Team erstellen

Ob Verein, Firma oder Familie: Mit einer einheitlichen Endung für E-Mail-Adressen sorgen Sie im Team für Zugehörigkeit – und außerdem für ein professionelles, kollektives Bild nach außen. weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
16 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Phishing-Mails – Beispiele & Merkmale

Die Idee der Täuschung ist schon so alt wie die Menschheit selbst. Und ordentlich getäuscht wird auch bei Phishing-Mails! Online-Kriminelle versenden gefälschte Rechnungen, Mahnungen etc. – im Visier: Ihre Daten, Ihr Geld! weiterlesen
2.634 Personen finden diesen Artikel hilfreich.