"CC" und "BCC" – was heißt das?

Wofür stehen eigentlich die beiden Abkürzungen "CC" und "BCC"? Nicht jeder kennt die zusätzlichen Adressfelder – dabei sind sie ganz schön praktisch! Wir klären, was es damit auf sich hat und in welchen Fällen eine Blindkopie sinnvoll ist.
Beim Verfassen einer E-Mail taucht neben der Betreffzeile der Button "Von/CC/BCC" auf. Klickt man darauf, erscheinen die Adressfelder "CC" und "BCC". Diese dienen dazu, neben den Hauptempfängern ("An") noch weitere Personen als Empfänger hinzuzufügen. Doch Vorsicht: Zwischen diesen beiden Feldern gibt es ein paar wesentliche Unterschiede.

Das "CC"-Adressfeld

Das Kürzel "CC" steht für "carbon copy" – auf Deutsch "Kopie". Setzen Sie einen oder mehrere Empfänger in CC, erhalten diese zu Informationszwecken bzw. zur Kenntnisnahme eine Kopie Ihrer E-Mail. Dabei sind sämtliche E-Mail-Adressen, also auch die in CC, für alle Beteiligten sichtbar. Aus diesem Grund eignet sich eine Kopie mittels CC nur dann, wenn die E-Mail-Adressen nicht geheim bleiben müssen oder sich die Empfänger untereinander kennen.

Antworten Sie auf solch eine E-Mail, geht die Antwortmail zunächst einmal nur an den Absender. Möchten Sie allerdings auch den Empfängern in CC antworten, müssen Sie auf den Button "Allen antworten" klicken.

Das "BCC"-Adressfeld

Die Abkürzung "BCC" steht für "blind carbon copy" – "Blindkopie". "Blind" deshalb, weil die Adressen im BCC-Feld für alle anderen Empfänger unsichtbar bleiben, auch für den Hauptempfänger. Nützlich ist das vor allem dann, wenn sich die Adressaten untereinander kaum oder gar nicht kennen, denn die Privatsphäre jedes Beteiligten bleibt geschützt.

Möchte ein Empfänger auf die E-Mail antworten, erhält nur der Absender die Antwortmail. Die Empfänger, die in BCC gesetzt wurden, werden nicht berücksichtigt.

Je nach Inhalt und Adressaten können Sie die Adressfelder selbstverständlich beliebig miteinander kombinieren. Sinnvoll ist es dabei auch, die Adressen direkt aus dem Adressbuch abzurufen. Am besten, Sie probieren es einfach selbst mal aus!

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Tipp gefallen hat. Über Ihre Rückmeldung freuen wir uns sehr.

Themen

E-Mail
1.845 Personen finden diesen Artikel hilfreich.
Ähnliche Artikel

Was sind virtuelle Ordner?

Wussten Sie schon, dass virtuelle Ordner in Wahrheit gar keine Nachrichten enthalten? Wie das sein kann? Ganz einfach: Virtuelle Ordner generieren ihren Inhalt aufgrund von speziellen Suchanfragen immer wieder neu. weiterlesen
205 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die lustigsten Abwesenheitsnotizen

Haben Sie vor Ihrem Urlaub an Ihre Abwesenheitsnotiz gedacht? Einige haben sich diesen Sommer für Ihre Abwesenheitsmeldung etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Wir zeigen Ihnen rückblickend die fünf außergewöhnlichsten Benachrichtigungen. Für jeden Urlaubstyp – ob männlich oder weiblich – ist sicher etwas dabei… weiterlesen

Themen

E-Mail
381 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Beliebteste Tipps zu E-Mail, Cloud & Co.

In unserem Blog "WEB.DE Tipp" wartet immer eine abwechslungsreiche Info-Mischung auf Sie: Von Nutzungstipps zur Cloud und zu Ihrem WEB.DE Postfach, über Erklärungen digitaler Schlagworte wie z. B. Cookies oder Cache bis hin zu wichtigen Sicherheits-Tipps. Hier lesen Sie, welche Artikel bei unseren Nutzern besonders gut ankamen: weiterlesen

Themen

E-Mail
96 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Hinweis: E-Mail-Anhänge speichern

Vielleicht haben Sie auch schon bemerkt, dass sich beim Speichern von E-Mail-Anhängen etwas verändert hat: Die Reihenfolge der Menüpunkte wurde angepasst und das Speichern von Anhängen in der Cloud deutlich vereinfacht. weiterlesen

Themen

E-Mail Anhänge
510 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Verschwundene E-Mails wiederfinden

Na, wissen Sie, wo sich Ihre E-Mails gerade mal wieder rumtreiben? Wie man die Ausreißer kurzerhand wieder einfängt und auch künftig ganz einfach wiederfindet, zeigen wir Ihnen in unserem Tipp. So meistern Sie diese Situation in Zukunft ganz gelassen.

weiterlesen
1.201 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

35 Jahre E-Mail in Deutschland

Ob geschäftlich oder privat – die E-Mail ist heutzutage nicht mehr wegzudenken aus unserem Leben. Im Jahr 1984 empfing die Universität in Karlsruhe die allererste E-Mail hier in Deutschland. Was damals als Privileg nur für Hochschulen galt, ist für uns mittlerweile zu einer Selbstverständlichkeit geworden. weiterlesen

Themen

E-Mail
9 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Rund ums Thema "E-Mails löschen"

Ihr Postfach ist mal wieder voll, die Speicherkapazität ist ausgeschöpft? Doch Sie wissen nicht so recht, wie Sie effektiv Ihre E-Mails löschen, weil Ihnen irgendwie die Routine dafür fehlt? Dann haben wir heute einige nützliche Informationen und Tipps für Sie! weiterlesen
1.077 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

WEB.DE Mail App: Was gibt's Neues für E-Mail & Cloud?

Was zum Mailen und was zum Speichern! Wer nach einer App sucht, die Postfach und Cloud vereint, kommt bei der WEB.DE App voll und ganz auf seine Kosten. Mit der kostenlosen, aktuell prämierten Mail App bleiben Sie als Nutzer immer schön auf dem Laufenden. Und die letzten Updates haben wieder ordentlich Bewegung in die Sache gebracht, egal, ob für Android, iOS oder Windows. Aber sehen Sie selbst weiterlesen
46 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

So vermeiden Sie typische E-Mail-Patzer

Einen unfertigen Entwurf verschickt, die falsche Anrede verwendet oder den Anhang vergessen – beim Schreiben einer E-Mail können sich schnell Flüchtigkeitsfehler einschleichen und das kann oft sehr peinlich werden.  Wir stellen Ihnen die gängigsten E-Mail-Patzer vor und zeigen Ihnen, wie sie diese einfach vermeiden können. weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
543 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Noreply-E-Mail – was ist das?

Haben Sie auch schon mal eine E-Mail mit der eher unpersönlich klingenden Absenderadresse "noreply@..." erhalten und sich gefragt, was genau dahintersteckt? Weshalb Sie solch eine E-Mail bekommen und wer sie versendet hat? So viel können wir Ihnen bereits sagen: Das Rätselraten hat ein Ende! Denn wir bringen für Sie Licht ins Dunkel... weiterlesen

Themen

E-Mail
2.453 Personen finden diesen Artikel hilfreich.