Externe Newsletter bequem verwalten

Newsletter mit möglichst wenig Aufwand verwalten? In Ihrem WEB.DE Postfach haben wir jetzt eine neue Funktion für Sie, die Ihnen genau dabei hilft.

Für den einfachen Umgang mit Newslettern in Ihrem WEB.DE Postfach hilft Ihnen bereits das E-Mail-Siegel: Alle Newsletter, die im Betreff mit dem blauen @-Zeichen markiert sind, lassen sich so direkt und schnell als echte Newsletter – also keine Spam-Post – identifizieren.

Jetzt gibt es eine weitere Funktion, die die Newsletterverwaltung vereinfacht: Eine Abbestellen-Funktion, mit der Sie sich von Newslettern externer Anbieter – zum Beispiel Online-Shopping- oder Reise-Portalen – schnell und direkt mit einem Klick abmelden können. Diese Newsletter wurden ebenfalls ausnahmslos von vertrauenswürdigen Absendern verschickt und erfüllen strengste Kriterien.

Wie funktioniert die Abbestellen-Funktion?

Direkt und schnell erreichen Sie oben in der geöffneten Newsletter-Mail den Link „Newsletter abbestellen“. Ein Klick darauf – bestätigen – fertig. Ihr Abmeldewunsch wurde an den Absender übermittelt, Sie erhalten direkt eine kurze Rückmeldung dazu.
 

Beispiel eines Newsletter-abbestellen-Links
Beispiel eines Newsletter-abbestellen-Links

Welche Vorteile hat die neue Funktion?

1. Mehr Komfort: Dank dieser Möglichkeit müssen Sie in der E-Mail nicht mehr bis ganz nach unten scrollen und nicht suchen, um die Abbestellung zu aktivieren. Jetzt genügt ein Klick auf den Link!
2. Mehr Sicherheit: Über diesen speziell bei WEB.DE angebotenen Link können nur Newsletter von vertrauenswürdigen externen Anbietern – zum Beispiel aus dem "trustedDialog"-Verbund – und auch anderen Anbietern abbestellt werden. Diese haben die von uns festgelegten strengen Kriterien erfüllt.
So laufen Sie nicht Gefahr, arglos Newsletter evtl. unseriöser Anbieter abzubestellen und den Spammern durch dieses "Feedback" die Existenz Ihrer E-Mail-Adresse als Spam-Ziel zu bestätigen.
Künftig werden vermutlich immer mehr Newsletter die strengen Kriterien erfüllen, sodass Sie als Nutzer es leichter haben werden, sich – wenn gewünscht – bequem von der Infopost abzumelden.

Warum kann man WEB.DE informiert als FreeMail-Nutzer nicht abbestellen?

Als E-Mail- und Cloud-Anbieter informieren wir unsere Nutzer wöchentlich unter anderem zu sicherheitsrelevanten Funktionen, Produkt-Neuerungen sowie zu praktischen neuen Postfach-Funktionen – aktuell zum Beispiel zur neuen, individuell gestaltbaren Postfachstartseite – und liefern Ihnen im entsprechenden Tipp auch gleich alle Details zur einfachen Nutzung mit.
Daneben ist WEB.DE informiert grundsätzlich Teil unseres kostenlosen Leistungsangebots. Für WEB.DE FreeMail-Nutzer ist es daher leider nicht möglich, WEB.DE informiert abzubestellen – nur so ist es uns möglich, WEB.DE FreeMail kostenlos anzubieten.
Als WEB.DE Club-Mitglied können Sie den WEB.DE informiert-Newsletter jederzeit abbestellen.

Ihr Feedback hilft uns sehr weiter! Finden Sie die neue Abbestell-Funktion praktisch? Dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung weiter unten.


Zu den Produkt-Updates

818 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Kontrollieren Sie Bilder in Spam-Mails

Haben Sie es schon einmal bemerkt? Im Spam-Ordner Ihres WEB.DE Postfachs werden Bilder blockiert. Aus gutem Grund: Sie können in mehrfacher Hinsicht ein Sicherheitsrisiko sein. Erfahren Sie hier alles zu diesem wichtigen Thema. weiterlesen
1.533 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Der Spamschutz in Ihrem Postfach

Wie der Name schon sagt: Diese praktische Funktion schützt Sie vor den unliebsamen und im Zweifelsfall auch gefährlichen Massen-E-Mails. Lesen Sie hier, warum Sie den Spamschutz dringendst aktiviert lassen sollten. weiterlesen
1.524 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die besten Tipps zu E-Mail, Sicherheit & Co.

Wurde ich gehackt? Warum kann ich mich nicht einloggen? Wie erkenne ich Phishing? Hier gibt's die besten Tipps der letzten Monate! weiterlesen
223 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Praktisch: Neue E-Mail-Kategorie für Verträge & Abonnements

Wo war noch gleich die letzte Rechnung zu meinem Handyvertrag? Wo die E-Mail zur Versicherungs-Police? Dank der neuen E-Mail-Kategorie "Verträge & Abos" finden Sie alles gebündelt vor! Sicher und datenschutzkonform. weiterlesen
469 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Spam erkennen und bei WEB.DE melden

Spammer lassen nicht locker: Sie wollen ihre lästigen und oft auch gefährlichen Mails in Ihr Postfach schleusen. Damit Sie sich als Nutzer besser schützen können, finden Sie hier eine Liste an Spam-Merkmalen. weiterlesen
3.477 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

"Digitale Kopie": Briefe als E-Mail-Anhang erhalten

Jetzt NEU: Mit der "Digitalen Kopie" können Sie ab sofort bestimmte Briefe noch vor der Zustellung digital in Ihrem WEB.DE Postfach bzw. der Mail App lesen. Ganz komfortabel und kostenlos. Und natürlich nur, wenn Sie es möchten. weiterlesen
931 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Aktuell: WEB.DE stellt auf Wunsch Briefinhalte per Mail zu

Sie nutzen bereits die kostenlose Briefankündigung und finden sie gut? Dann gefällt Ihnen sicher auch die Erweiterung "Digitale Kopie". Ab heute können Sie sich damit auch bestimmte Briefinhalte per Mail zustellen lassen und digital lesen. weiterlesen
108 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

WEB.DE Postfach: Kein E-Mail-Versand über eingebundene Sammeldienst-Adressen mehr

Haben Sie in Ihr Postfach über den Sammeldienst E-Mail-Konten anderer Anbieter – z. B. @gmail.com – eingebunden? Und versenden über diese Adressen auch E-Mails? Dann lesen Sie bitte diese wichtige Information. weiterlesen
1.589 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Neues Sicherheitsfeature: Konto-Sperre via SMS-Code aufheben

Ihr WEB.DE Postfach wurde gesperrt und ein Login ist nicht mehr möglich? Keine Panik: Über eine hinterlegte Handynummer können Sie die Sperre nun ganz einfach per SMS-Code aufheben. weiterlesen
371 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ihr Postfach informiert Sie zu Briefpost

Wie schaffen es manche Menschen nur, immer so früh informiert zu sein? Sie selbst können jedenfalls bei Briefsendungen der Deutschen Post ganz leicht einen Informationsvorsprung gewinnen… weiterlesen
154 Personen finden diesen Artikel hilfreich.