Leistung im Überfluss? Aber gerne! Edel-Tuner Mansory bietet zwei neue Performance-Pakete für den Mercedes-Benz S63 AMG an - mit 720 und 900 PS.

Wenn es um exorbitante Power-Upgrades geht, dann macht Mansory so schnell keiner etwas vor. Bereits auf dem Genfer Autosalon im März hatte der Tuner mit den Leistungsvarianten M800 und M1000 zwei PS-Pakete mit jeweils 800 und unverschämten 1.000 Pferdestärken für den Mercedes-Benz S63 AMG geschnürt. Jetzt folgen mit den Versionen M720 und M900 zwei weitere extrem potente Antriebsvarianten für Coupé und Limousine.

Mögen die PS-Spiele beginnen

Serienmäßig leistet der 5,5 Liter große V8-Biturbo des S63 AMG in der S-Klasse 585 PS. Die schwächste Tuning-Variante M720 legt hier bereits 135 PS oben drauf. Das maximale Drehmoment steigt von 900 auf 1.100 Newtonmeter. Beim M900 verrichten unanständige 900 PS ihr Werk, das maximale Drehmoment liegt bei 1.300 Newtonmeter. Entscheidet sich der S-Klasse-Fahrer für die letztere Variante wird Tempo 100 bereits nach 3,3 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 3000 km/h elektronisch abgeregelt.

Neben den Motoren verleiht Mansory aber auch der Karosserie und dem Innenraum der S-Klasse Feinschliff. Neben der neu gestalteten Frontschürze, Kotflügelverbreiterungen und zusätzlichen Lufteinlässen in der Motorhaube, sorgen zusätzliche Carbonelemente und feinstes Leder im Innenraum sowie superedle Leichtmetallräder für eine ordentliche Portion individuellen Tuning-Luxus. Preise hat Mansory für seine beiden neuen Leistungssteigerungen noch nicht bekannt gegeben.  © 1&1 Mail & Media / CF