Das BMW 650i Coupé vom Tuning-Spezialisten M&D Exclusive Cardesign aus Dinslaken hat mit der Serienversion nicht mehr viel gemeinsam. Mit dem verbauten Tuning-Kit wird das Coupé zum echten Breitbau-Rennmonster.

Dieser Widebody verdient seinen Namen: M&D Exclusive Cardesign hat sich das BMW 650i Coupé vorgeknöpft und aus dem eleganten Tourer ein knallhartes Renngeschoss gemacht, dass böser und breiter als ein M6 ist. Möglich macht das der exklusive Tuning-Kit mit der Bezeichnung PD6XX. Damit aber nicht nur die Optik böse ist, haben die Tuner auch an der Leistung des Biturbo-V8 geschraubt und ein paar Extra-PS spendiert.

Tief, breit, kräftig - BMW 650i Coupé PD6XX

Für die extrem breite Optik sorgen in erster Linie die neuen Kotflügel, die in ihren Dimensionen mächtig gewachsen sind. Ergänzt wird Breitmacher-Optik durch neu gestaltete Seitenschweller sowie eine neue Frontschürze mit riesigen Lufteinlässen und einem nicht minder üppigen Heckdiffusor. Dazu kommen ein kleiner Carbon-Heckspoiler und die filigranen, aber extrem sportlichen 21-Zoll-Leichtmetallfelgen. Mit dem speziellen Sportwahrwerk können die mächtigen Räder millimetergenau in den Radhäusern ihren Platz finden - so kommt die Tieferlegung noch besser zur Geltung.

Dank optimierter Motorelektronik leistet das Triebwerk im getunten 650i Coupé jetzt rund 510 PS anstelle der serienmäßigen 450 Pferdestärken. Das maximale Drehmoment steigt von 650 Nm auf 750 Nm. M&D sorgt damit also nicht nur für eine brachiale Optik, sondern auch für ein dezentes Leistungsplus. Was das optische Tuning und die Motormodifizierung kosten, haben die M&D-Tuningspezialisten nicht offiziell bekannt gegeben.  © 1&1 Mail & Media / CF