Tuner G-Power haut kurz vor Weihnachten ein Tuning-Kit für das Mercedes S63 AMG Coupé raus. Das Luxusschiff leistet damit mächtige 705 Pferdestärken, eine noch sportlichere Performance und rennt bis zu 330 Stundenkilometer schnell.

G-Power hat beim nicht gerade untermotorisierten Mercedes S-Klasse Coupé S63 AMG leistungstechnisch ordentlich nachgelegt. In der Tuning-Version leistet das Dickschiff satte 705 PS – serienmäßig rollt der Benz mit 585 PS vom Band. Mit dem Leistungsplus von 120 PS und dem gewaltigen Drehmoment von maximal 1.000 Nm spurtet das G-Power Coupé in 3,8 Sekunden von null auf hundert und erreicht eine Topspeed von 330 Stundenkilometern.

G-Power S63 AMG Coupé optisch dezent

Rein äußerlich sieht man dem G-Power-Benz seine Leistung nicht unbedingt an. Die auffälligste Veränderung sind die üppigen schmiedeeisernen 21-Zoll-Räder aus Flugzeugaluminium. Das Fahrwerk haben die Tuning-Experten für einen besseren Schwerpunkt leicht abgesenkt. Das Highlight ist und bleibt aber der modifizierte 5,5-Liter-V8-Biturbo. Ein besonderer Clou des Aggregats: Wenn die Kühlwassertemperatur zu hoch wird, regelt das G-Power Motormodul selbstständig die Leistung runter.

Wer sich für die G-Power Tuning-Variante des S63 AMG Coupés interessiert, muss für das Motor-Upgrade und die V-Max-Aufhebung 6.898 Euro zahlen. Für den Luxus-Komplettradsatz inklusive Michelin-Bereifung werden noch einmal 9.095 Euro fällig.  © 1&1 Mail & Media / CF