Der Verband der Automobil Tuner (VDAT) und das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) bemühen sich schon seit Jahren um sicheres Tuning. Die entsprechende Kampagne, die bereits 2005 gestartet wurde, hört auf den Namen Tune it! Safe!. Das Gesicht der Initiative ist jedes Jahr ein ganz speziell gestaltetes Tuning-Modell im Polizei-Look, das auf der Essen Motor Show präsentiert wird.

Mehr zum Thema Mobilität

Video: Unsere Fahreindrücke vom elektrischen VW ID. Buzz

Aerodynamik-Paket von Irmscher

Das Kampagnenfahrzeug 2023 ist ein von Irmscher vorbereiteter VW ID. Buzz, der auf der Antriebsseite völlig unverändert bleibt. Die Frontpartie wird durch eine neu gestaltete Frontschürze betont, in die eine Irmscher-Frontspoilerlippe nahtlos integriert ist. Für eine gestrecktere Linie in der Seitenansicht sorgen neu gezeichnete Seitenschwellerverkleidungen. Deren Linienführung greift am Heck ein neuer Heckschürzenansatz auf. Die Dachkante akzentuiert der Tuner mit einem aerodynamisch geformten Dachspoiler. Das Aerodynamik-Paket von Irmscher kommt in dieser Kombination erstmalig zum Einsatz.

Komplett in Schwarz gehalten ist das Räderwerk des neue Tune it! Safe!-Kampagnenfahrzeugs. Irmscher verbaut Räder im Hydra-Star-Design mit 20 Zoll Durchmesser. Darauf montiert sind Reifen in den Dimensionen 235/50 vorn und 265/45 hinten, die Projektpartner Hankook bereitstellt. Abgerundet wird das Tuning-Programm mit gekürzten Fahrwerksfedern, die den Elektrobus an beiden Achsen um 25 bis 30 Millimeter tieferlegen.

Sieht aus, wie ein Polizeiauto

Für den ganz besonderen Polizei-Look sorgt ein Folien-Dekor von Foliatec. Damit tritt der im Grundfarbton silbern lackierte Buzz im typischen Blau-Gelben-Polizei-Outfit an. Die Signalwarnleuchte auf dem Dach sowie die Blitzkennleuchten in der Schürze steuert Spezialanbieter Hänsch bei.

Viele Vorteile mit ams+
Erhalten Sie werbefreien Zugang zu allen Inhalten von auto-motor-und-sport.de inkl. der digitalen Zeitschrift als E-Paper (pdf).

Hoheitliche Aufgaben darf der Tune it! Safe!-ID. Buzz dennoch nicht übernehmen. Wie alle seine Vorgänger dient auch der Polizei-Buzz als Symbol für ein verkehrssicher getuntes Fahrzeug, mit dem sich die Initiative für sicheres Tuning auf zahlreichen Messen und Veranstaltungen bundesweit präsentieren wird.  © auto motor und sport

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.