Volkswagen AG

Trotz leichter Zuwächse im wichtigsten Einzelmarkt China hat der Autobauer Volkswagen im Juli die rückläufigen Auslieferungen in Europa nicht ausgleichen können.

Nach Volvo und Daimler können auch Diesel-Autos von Volkswagen mit zu hohen Schadstoffwerten in Deutschland nachgerüstet werden.

Der Volkswagen-Konzern investiert bei der Umgestaltung des Werkes in Zwickau zum Zentrum für Elektromobilität eine weitere dreistellige Millionensumme.

Der Autobauer Volkswagen hat im Juli trotz eines Zuwachses im wichtigen chinesischen Markt insgesamt weniger Fahrzeuge ausgeliefert.

Vor einem AfD-Bundesparteitag möglicherweise in Braunschweig Ende November ist Kritik an dem Vorhaben laut geworden. Er verstehe nicht, warum der städtische Betreiber der Halle ...

111 Mandate über der Sollgröße zählt der Bundestag seit der letzten Wahl im Jahr 2017. Bei der nächsten Bundestagswahl könnten es noch mehr werden und die Kosten damit weiter steigen. Schon jetzt ist die 1-Milliarde-Marke fast geknackt. Drücken SPD und Opposition eine Reform gegen den Willen der Union durch?

Für das Musterverfahren von Anlegern zur VW-Dieselaffäre ist es nach Auffassung des Oberlandesgerichts Braunschweig nicht möglich, sämtliche Klageverfahren zu bündeln. Für ...

Für das Musterverfahren von Anlegern zur VW-Dieselaffäre ist es nach Auffassung des Oberlandesgerichts Braunschweig nicht möglich, sämtliche Klageverfahren zu bündeln. Für ...

Das milliardenschwere Musterverfahren von Anlegern zur VW-Dieselaffäre läuft seit fast einem Jahr. Am Montag (10.00 Uhr) soll es am Braunschweiger Oberlandesgericht erste ...

Das milliardenschwere Musterverfahren von Anlegern zur VW-Dieselaffäre läuft seit fast einem Jahr. Heute soll es am Braunschweiger Oberlandesgericht erste Antworten geben. ...

Anklage gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler. Die Staatsanwaltschaft München II erhebt Anklage gegen den Manager wegen seiner mutmaßlichen Verwicklung in den Diesel-Skandal.

Die gerade zur Ferienzeit stark befahrene Autobahn A8 von München nach Salzburg musste am Sonntagmorgen für mehrere Stunden total gesperrt werden. Grund war ein tödlicher Verkehrsunfall.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat seine Freundin Ellen Ziolo geheiratet. 

Seit Monaten werden in der deutschen Industrie massiv Jobs abgebaut. Im Finanzsektor hat die Deutsche Bank im Zuge ihres geplanten Konzernumbaus die Streichung von 18.000 Stellen angekündigt. Vielen Menschen verlieren im Moment ihren Arbeitsplatz, andere bangen um ihren Job. Sind die fetten Jahre vorbei?

Im Mordfall Lübcke haben die Ermittler weitere Fortschritte gemacht. Sie fanden nach dpa-Informationen in Kassel ein gesuchtes Auto mit thüringischem Kennzeichen, das mit dem Tatverdächtigen Stephan E. in Verbindung gebracht wird. Zuvor hatte die "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" über den Fund berichtet. 

Hat Stephan E. beim Attentat auf Walter Lübcke allein gehandelt oder ist er Teil eines rechtsterroristischen Netzwerkes? Diese Frage dürfte in einer Sondersitzung des Innenausschusses im Bundestag zur Sprache kommen - denn an der Alleintäterschaft des Stephan E. gibt es zumindest Zweifel.

Von den Untreue-Ermittlungen gegen frühere VW-Topmanager schien Betriebsratsboss Osterloh lange nicht betroffen. Bei der Prüfung von möglicherweise zu hohen Bezahlung von Betriebsräten steht nun doch der Verdacht der Beihilfe im Raum.

Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung und Landeskriminalamt haben am Dienstag Räume bei Porsche und Finanzbehörden durchsucht.

Hohe Strafe für Autozulieferer Bosch: Das Unternehmen hat nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Stuttgart seine Aufsichtspflicht verletzt - und soll nun 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen.

Mit einem Gang an die Börse wird schon länger gerechnet. Erst vor wenigen Wochen hatte Volkswagen die Pläne aber auf Eis gelegt - wegen des Marktumfelds, wie es hieß. Jetzt wird es konkreter.

Mega-Strafe für Porsche im Diesel-Skandal: Das Unternehmen muss über eine halbe Milliarde Euro Bußgeld zahlen.

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen Martin Winterkorn erhoben. Dem früheren VW-Chef wird unter anderem Betrug und Untreue vorgeworfen.

Volkswagen will seinen neuen Golf 8 mit massive reduzierter Stückzahl zum Start auf den Markt bringen. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf interne VW-Papiere. Grund für die Reduzierung sollen laut dem Magazin erhebliche Probleme mit der Elektronik sein.

Die Autokonzerne BMW, Daimler und VW haben nach Erkenntnissen der EU-Wettbewerbshüter illegale Absprachen zu Technologien der Abgasreinigung getroffen. Dies teilte die EU-Kommission am Freitag in Brüssel auf Basis eines vorläufigen Ergebnisses der Ermittlungen mit.