Ein Jahr ist die Übernahme durch PSA her, bald startet Opel mit einem neuen Design in die Zukunft. Nun zeigt der Autobauer erste Details jener Designsprache, die alle neuen Opel-Modelle des kommenden Jahrzehnts prägen soll.

Mehr Auto-News finden Sie hier

Bei Opel geht es unter dem Dach von PSA wieder aufwärts. Das Unternehmen schreibt schwarze Zahlen, nun soll ein neues Design die Produktpalette weiter auffrischen. Das Konzeptfahrzeug "Opel GT X Experimental" mit dem neuen Gesicht von Opel wird noch dieses Jahr vollständig enthüllt. Schon vorab zeigen die Rüsselsheimer einzelne markante Elemente des neuen Markendesigns.

Charakteristisches Kreuz mit Blitz in der Mitte

Ein zentrales Element werden zwei kreuzförmig angeordnete optische Achsen sein, die sich in der Mitte im Blitz als Markenemblem treffen.

Ein Achsenpaar entsteht durch die "Bügelfalte" in der Motorhaube, die andere durch die flügelförmige Grafik des Tagfahrlichts. Letzteres ist auf dem Bild gut zu sehen.

Opel hat den Kühler geschrumpft

Scheinwerfer, Tagfahrlichter sowie Kameras und Sensoren werden von einem großflächigen Designelement umrahmt, das an das Visier eines Motorradhelms erinnern soll. Opel spricht deswegen von "Vizor".

Der Kühler ist wesentlich schmaler als bei früheren Modellen; er schrumpft auf einen Schlitz über dem vorderen Stoßfänger zusammen. Das könnte darauf hindeuten, dass in Sachen Antrieb in Zukunft viel Elektrik im Spiel ist.

Das passt auch zu den Plänen, die Opel für die Elektrifizierung seiner Modellpalette angekündigt hat. Bis 2020 will Opel vier rein elektrische Fahrzeuge vorstellen, darunter eine elektrisch angetriebene Version des Opel Corsa. Mit diesem Frontdesign sorgt Opel dafür anscheinend schon vor, denn ein großer Kühler spielt darin keine wesentliche Rolle mehr.

Ist ein neuer Opel GT möglich?

Interessant ist, dass Opel für seine Designstudie den verheißungsvollen Namen "Opel GT X Experimental" gewählt hat. Hintergrund: unter der Bezeichnung "Opel GT Experimental" hatte Opel 1965 auf der Automesse IAA einen sportlichen Prototypen vorgestellt, der damals viel Aufsehen erregte. Ab 1968 wurde der Opel GT tatsächlich gebaut. Die "Baby Corvette" polierte das Image von Opel tüchtig auf gilt noch 50 Jahre später als eines der schönsten Autos, die Opel je gebaut hat.

Wird es eine moderne Neuauflage des Opel GT geben? Die Namensgebung gibt Grund zur Hoffnung.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Bentley Mulsanne W.O. Edition by Mulliner: Limited Edition zum Jubiläum

Bentley steuert auf ein bedeutendes Jubiläum zu. Im kommenden Jahr feiert der traditionsreiche Hersteller gediegener Karossen seinen 100. Geburtstag. Zum Anlass dieses Events legen die Briten streng limitierte Sondermodelle des Mulsanne auf.