Die Tuning-Werkstatt Väth hat mit dem Mercedes V 63 RS Export das T-Modell der E-Klasse zu einem echten Power-Kombi mutieren lassen. Die Familienrakete kommt mit 750 Pferdchen angaloppiert und rennt bis zu 350 Stundenkilometer schnell.

Tuner Väth hat sich dem Mercedes S-Modell des E 63 AMG 4Matic angenommen. Mit 585 PS ab Werk schon nicht gerade untermotorisiert, sorgt das Tuning-Kit V 63 RS Export von Väth noch einmal für ein gewaltiges Leistungsplus. Mit 24.740 Euro hat dieses Power-Tuning allerdings auch seinen Preis.

Tuning-Kit von Väth mit satter Leistung

In der Väth-Version entlocken die Tuner der Familienkutsche satte 750 PS und ein elektronisch abgeregeltes Drehmoment von maximal 1.000 Nm - bei entsprechender Bereifung soll eine Topspeed von bis zu 350 Stundenkilometern möglich sein. Eine leicht abgespeckte TÜV-Version mit 680 PS ist ebenfalls erhältlich.

Das Tuning-Kit selbst besteht unter anderem aus einer individuell eingestellten Motorelektronik, modifiziertem Väth-Turbolader, neuem Ölkühlsystem, einem leistungsgesteigerten Downpipe-System und einer neuen Endschalldämpfer-Anlage. Eine optionale Fahrwerkstieferlegung gibt es wie auch eine verstärkte Keramik-Bremsanlage obendrauf. Optisch wirkt der Mercedes V 63 RS Export trotzdem zurückhaltend. Lediglich die dezenten Carbon-Spoilerlippen an Front und Heck, ein Heckdiffusor, 20-Zoll-Leichtmetallfelgen und das Väth-Logo im Kühlergrill lassen erahnen, dass hier ein echtes Geschoss in den Startlöchern steht.  © 1&1 Mail & Media / CF