Auto

Wertmeister unter sich: Hier kommen die wertstabilsten Autos 2018

Kommentare0

Die Auto Bild und Schwacke haben erneut die Wertmeister 2018 gekürt. Gemeint sind damit die wertstabilsten Autos des Jahres, die nach vier Jahren den geringsten Wertverlust für sich verbuchen können. Hier kommen die Wertmeister 2018 je Segment. © 1&1 Mail & Media / CF

Die Auto Bild und Schwacke haben erneut die Wertmeister 2018 gekürt. Gemeint sind damit die wertstabilsten Autos des Jahres, die nach vier Jahren den geringsten Wertverlust für sich verbuchen können. Im Segment der Kleinstwagen ist der Kia Picanto 1.2 ISG mit einem Werterhalt von 58,05 Prozent der Wertmeister des Jahres.
Bei den Kleinwagen macht der Mini One mit einem Werterhalt von 62,83 Prozent nach vier Jahren das Rennen.
In der Kompaktklasse darf sich der Mercedes A-Klasse A 250 7G-DCT mit einem Werterhalt von 59,71 Prozent als wertstabilsten Modell seines Segments feiern.
Der Skoda Octavia Combi 1.8 TSI DSG ist mit einem Werterhalt von 53,50 Prozent der Wertmeister 2018 in der Klasse der Kompaktwagen.
In der Oberklasse zeigt sich der BMW 540i xDrive Automatik mit einem Werterhalt von 52,15 Prozent besonders stabil.
Der Porsche Panamera 4 fährt besonders wertstabil durch die Luxusklasse. Ein Werterhalt von 51,64 Prozent sichert ihm den Spitzenplatz in seinem Segment.
Der Porsche 911 GT3 darf sich als Wertmeister unter den Sportwagen feiern. Nach vier Jahren liegt der Werterhalt bei 66,52 Prozent.
Bei den Kompaktvans verliert der Opel Zafira 1.6 DIT Start/Stop am wenigsten an Wert. Der Werterhalt liegt bei 53,61 Prozent.
Im Segment der Vans ist noch mehr Platz vorhanden. Hier sichert sich der Mercedes V-Klasse 220 d kompakt 7G-Tronic mit einem Werterhalt von 52,81 Prozent die Spitzenposition.
Wer es auch ein kleines SUV abgesehen hat, sollte vielleicht einen Blick auf den BMW X1 sDrive 18i werfen. Der Münchner ist mit einem Werterhalt von 59,29 Prozent der wertstabilste Vertreter in diesem Segment.
Bei den kompakten SUVs ist dagegen der Porsche Macan Turbo PDK mit einem Werterhalt von 65,00 Prozent der Wertmeister seiner Klasse.
Noch eine Liga darüber rangiert der VW Touareg 3.0 V6 TDI 4Motion Aut. bei den ganz großen SUVs. Der Werterhalt des Wolfsburgers liegt bei 58,60 Prozent.
Der Hyundai Ioniq Elektro ist in einer ganz anderen Klasse unterwegs. Mit einem Werterhalt von 58,61 sichert er sich den Klassensieg bei den Elektrofahrzeugen.
In Summe betrachtet und auf Euro umgerechnet liegt der Wertverlust beim Dacia Sandero SCe 75 mit 2.390 Euro am niedrigsten von allen Fahrzeugen.
Prozentual gesehen ist allerdings der Porsche 911 GT3 mit einem Werterhalt von 66,52 Prozent der Gesamtsieger und Wertmeister 2018 aller Klassen.
Neue Themen
Top Themen