Lösungen für Alltags-Probleme greift der Internet-Trend "Lifehacks" (dt. "Lebensvereinfachungen") auf. Das Phänomen ist nicht mehr aufzuhalten und das Netz ist voller kreativer Anleitungen. In unserem "Life-Hack der Woche" finden Sie eine Auswahl der besten Ideen.

Wie bleibt die Cola stets eisgekühlt ohne an Geschmack zu verlieren? Die Lösung für dieses Problem ist mehr als einleuchtend. Erfrischender Genuss ist dabei garantiert.

Coke auf Eis

Fans des schwarzen Erfrischungsgetränks können sich über eine einfache Methode freuen, den Soft-Drink jetzt auch wirklich immer kühl zu genießen: Mit Hilfe von leckeren Cola-Eiswürfeln.

So geht’s:

Was wird benötigt?
Hilfsmittel:Cola, Eiswürfel-Form, Eisfach
Zeit:2-3 Stunden
Anforderungsniveau:gering

Einfach die "Eiswürfel-Form" mit Cola füllen und im Anschluss etwa zwei bis drei Stunden ins Eisfach legen. Im Anschluss die "Cola"-Eiswürfel aus der Form herausbrechen und in ein Trinkglas geben.

Schritt-für-Schritt Anleitung:

Bildergalerie starten

Cola-Eiswürfel in Eigenproduktion

So einfach geht die Herstellung der gefrorenen Coke.

1. Eine Eiswürfel-Form bereithalten.

2. Cola in die Eiswürfel-Form füllen.

3. Die Form für zwei bis drei Stunden ins Eisfach geben.

4. Die gefrorenen Cola-Eiswürfel ins Glas geben.

Fazit: Funktioniert einfach gut und lässt sich problemlos umsetzen.