Manchem aufmerksamen Facebook-Nutzer wird in der App ein kleines Raketen-Symbol aufgefallen sein. Dahinter verbirgt sich eine neue Funktion, die das soziale Netzwerk ausgewählten Usern vorstellt.

Mit diesen Tipps schützen Sie Ihr Telefon vor Diebstahl.


Wer in den vergangenen Tagen Facebook auf seinem Smartphone benutzt hat, dem ist zwischen Newsfeed-Button und Freundschaftsanfragen vielleicht eine kleine Rakete aufgefallen.

Rocket Feed in Testphase

Das soziale Netzwerk teste zur Zeit ein neues Feature, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Wer auf die Rakete tippt, dem wird ein neuer News-Feed angezeigt. Darauf sammeln sich Videos, Storys und Bilder.

Diese stellt der Algorithmus aber nicht aus Seiten zusammen, die man mit einem "gefällt mir" markiert hat. Diese Ansicht setzt sich aus den Angaben zusammen, die man zu Aktivitäten, Suchen, Trends oder Interessen gemacht hat.

Über diesen sogenannten "Rocket Feed" bekommt aber nicht nur der Nutzer neue Themen. Gefällt dem Nutzer ein Beitrag, bekommt Facebook automatisch neue Daten.

Diese können dann verwendet werden, um bessere Werbung auszuspielen oder neue Informationen über den Nutzer zu sammeln.

Im Moment befindet sich das Feature noch in einem weltweiten Test. Wann und ob es für alle Nutzer zur Verfügung steht, ist noch offen.

(mh)

Betrüger gibt es überall, auch in der Welt der Videospiele. Mit sogenannten Cheats verschaffen sich manche Spieler unfaire Vorteile - sehr zum Leidwesen anderer. Doch der Kampf ...