Ein Taxi wäre vielleicht einfacher gewesen: In Nordrhein-Westfalen hat ein Mann einen Rettungswagen gestohlen, um vom Krankenhaus nach Hause zu fahren.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Um nach einem Krankenhausbesuch nach Hause zu kommen, hat ein 40-Jähriger einen Rettungswagen gestohlen, der vor dem Remscheider Krankenhaus wartete.

Der Mann sei in der Nacht zu Mittwoch von eben diesem Rettungswagen in die Klinik gebracht worden, wie ein Sprecher der Kölner Polizei am Morgen sagte.

Die Kölner Autobahnpolizei nahm den Mann auf der Autobahn 3 nahe der Ausfahrt Königsforst fest. Nach Angaben der Polizei war er alkoholisiert und hatte keinen Führerschein.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.