Mit einer Gaspistole in der Hand hat eine betrunkene Frau in Rostock die Kinder und die Betreuerinnen einer Kita bedroht.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Nach Angaben der Polizei kletterte die 36-Jährige am Freitagnachmittag über den Zaun der Kita im Stadtteil Schmarl. Nachdem die Mitarbeiterinnen sie aufforderten, den Kita-Außenbereich zu verlassen, seien sie und die Kinder verbal bedroht worden. Eine Betreuerin gab später an, einen pistolenähnlichen Gegenstand in der Hand der Frau gesehen zu haben.

Die Polizei fahndete nach der Unbekannten und konnte sie nach einem Zeugenhinweis in ihrer Wohnung in der Nähe des Tatortes festnehmen.

Aufgrund der Trunkenheit und wegen ihres "auffälligen Gesundheitszustandes" wurde sie in medizinische Betreuung übergeben. In der Wohnung wurde eine Gasdruckpistole sichergestellt. Menschen wurden bei dem Vorfall nicht körperlich verletzt.

Bildergalerie starten

Da kann man nicht wegsehen: Bilder, die einen staunen lassen

Hier sehen Sie – ständig aktualisiert – außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.


  © dpa