Er fuhr lediglich 40 Kilometer pro Stunde und beanspruchte zwei Fahrstreifen für sich: Mit 2,58 Promille hat die Polizei einen 30-Jährigen auf der A61 bei Ludwigshafen gestoppt.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Der Mann war Zeugenaussagen zufolge mit lediglich 40 bis 50 Kilometern pro Stunde unterwegs und beanspruchte gleich beide Fahrstreifen für sich, wie die Polizei in der Nacht zu Sonntag mitteilte.

Einen weiteren betrunkenen Autofahrer hatten die Beamten zuvor nur wenige Kilometer entfernt auf der Autobahn 650 gestoppt. Auch er hatte gut getankt: Sein Atemalkoholwert lag bei 2,35 Promille.

(pak/dpa)

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.