Damit hätten sie wohl zu Anfang ihrer Karriere kaum gerechnet: Ein Song-Zitat der deutschen Punkrock-Band "Die Ärzte" ziert dieses Jahr die Abitur-Zeugnisse von Brandenburger Einser-Schülern. Dabei galt die Band einst als jugendgefährdend.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Auf Punkrock statt Philosophen setzt das brandenburgische Bildungsministerium in diesem Jahr.

Statt einem Lehrsatz aus der schulischen Lektüre, prangt ein Zitat aus dem Song "Deine Schuld" der deutschen Band "Die Ärzte" auf den Abitur-Zeugnissen von Schülern mit einem Schnitt von 1,0. Das berichtete die Berliner Morgenpost.

Die Band stand auf dem Index

"Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt." Das Lied stammt bereits aus dem Jahr 2003. Im Jahr 2018 dürfen es Schüler nun auf ihrem Zeugnis lesen.

Die Band, die sich 1982 in West-Berlin gründete, galt mit ihren teils äußerst provokativen Texten lange Zeit als jugendgefährdend. "Die Ärzte" landeten auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien.

Das Bild der Band hat sich mit den Texten aber längst gewandelt, "Die Ärzte" sind fester Bestandteil der deutschen Musik-Landschaft.

Bereits 2017 hatte der ehemalige Bildungsminister Günter Baaske entschieden, dass die Text-Passage auf die Zeugnisse gedruckt werden soll. Der SPD-Politiker gilt als Musik-Freund und hat selbst einen musikalischen Hintergrund.

Eine offizielle Erklärung des Bildungsministeriums oder Ministerin Britta Ernst gibt es bisher nicht. Auch "Die Ärzte" haben sich noch nicht zu Wort gemeldet. (dar)

Es gibt wohl niemanden in Deutschland, der Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González nicht kennt. Aber erst nach diesen 13 Fragen werden Sie wissen, wie rockbar Sie wirklich sind!