Rassismusvorwürfe: Sechs Kinderbücher von Dr. Seuss werden nicht mehr gedruckt

Theodor Seuss Geisel, besser bekannt unter dem Peudonym Dr. Seuss, ist einer der bekannntesten Kinderbuchautoren der USA. Seine Bücher wurden weltweit rund 650 Millionen Mal verkauft. Zuletzt wurde jedoch Kritik an seinem Werk laut. Einige seiner Geschichten seien rassistisch oder antisemitisch. (Teaserbild: Scott Olson/Getty Images) © 1&1 Mail & Media/spot on news