RKI schlägt Alarm: "Die vierte Welle hat begonnen"

Seit rund drei Wochen stiegt die Inzidenz wieder, auch der Anteil der Hospitalisierungen nimmt zu. Das Robert-Koch-Institut schließt daraus, dass die vierte Welle bereits begonnen hat. Zusätzliche Maßnahmen seien laut RKI notwendig, damit die Patientenzahlen in Krankenhäusern nicht zu hoch würden.  © dpa