Von Sexspielen genervt: Frau tötet ihren Freund - Urteil

Eine Berlinerin war von den Sexspielen mit ihrem Freund aus Österreich so genervt, dass sie ihm Schlaftabletten verabreichte und ihn so versehentlich tötete. Sie versteckte die Leiche - und wurde nun verurteilt. © 1&1 Mail & Media