Vermisste Sonja aus München: 140 Polizisten suchen Waldstück ab

Nach drei Tagen auf der Suche nach Überresten der seit vielen Jahren vermissten Sonja Engelbrecht aus München haben die Ermittler bisher keinen Erfolg verzeichnet. Bis zu 140 Polizisten pro Tag hätten das Waldgebiet mit Leichenspürhunden bei Kipfenberg "akribisch" abgesucht, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Es seien aber keine "tatrelevanten Gegenstände" gefunden worden.  © 1&1 Mail & Media/spot on news