Der Traum aller Naschkatzen wird wahr! Eine der beliebtesten Süßigkeiten gibt es künftig in neuer, im wahrsten Sinne des Wortes cooler Form: Ferrero bringt das Kinder-Schokolade-Eis heraus - und schon im Februar 2018 startet der Verkauf.

Nach Food-Trends wie der Einhorn-Schokolade und der Schoko-Pizza wagt sich auch der Süßwarengigant Ferrero auf neues Terrain vor.

In Zusammenarbeit mit dem Magnum-Hersteller Unilever wollen die Italiener ihre international erfolgreiche Marke Kinder auch in den Eistruhen platzieren – das Eis von Kinder Schokolade und Kinder Bueno kommt.

Die skurrilsten Foodtrends im Check

Der Einhorn-Hype scheint keine Grenzen zu kennen. Nun hat das Fabelwesen auch die internationalen Küchen erobert. Die Einhorn-Bratwurst ist im Netz mittlerweile zum Verkaufsschlager geworden. Diese und viele andere Produkte sind wirklich verrückt. © ProSiebenSat.1

"Kinder-Eis wird unter den höchsten Qualitätsstandards hergestellt und enthält alle Zutaten, die Kinderschokolade so unverwechselbar machen", versprechen die Unternehmen in ihrer Pressemitteilung. Genaues verraten die Verantwortlichen allerdings noch nicht.

Ab wann gibt es das Kinder-Schokolade-Eis zu kaufen?

Sowohl in Deutschland als auch in Österreich soll der Verkauf der Eiscreme von Kinder Schokolade am 5. Februar 2018 starten. Angeblich sind zu diesem Anlass auch Aktionen der Hersteller Unilever und Ferrero geplant.

Wie "stern.de" berichtet, soll sich der Verkaufsstart etwa nach der Temperatur in den jeweiligen Regionen des Landes richten - am kältesten Ort gibt es am genannten Montag demnach zuerst die Möglichkeit, das Eis zu erwerben.

Ferrero legt nach

Ganz neu ist die Idee von Ferrero allerdings nicht. Rivale Mars hat seine Riegel längst in Speiseeis verwandelt – und hat damit bei den Kunden einen süßen Nerv getroffen.

Bei Ferrero ist man offenbar dennoch sicher, den etablierten Sorten in der Gefriertruhe Konkurrenz machen zu können. Dazu setze man auf Kinder als "weltweit beliebte Schokoladenmarke, und Unilevers Innovationskraft, Know-How und langjährige Markterfahrung", heißt es in dem öffentlichen Statement.

Ob der Süßwarengigant damit auch den Geschmack der Schokofans trifft, wird sich schon bald zeigen. Für alle Schleckermäuler dürfte sich mit dem Verkaufsstart jedoch ein Kindheitstraum erfüllen. (CF)  © 1&1 Mail & Media / CF