Deutschland

Deutschlands Tennis-Jungstar Alexander Zverev holt die entscheidenden Punkte: Wie im Vorjahr gewinnt das Team Europa den Laver Cup - auch weil Roger Federer womöglich die richtigen Worte für Zverev findet. Der Jubel nach dem Matchball ist groß.

Nachdem am Sonntag Sturmtief "Fabienne" Deutschland gebeutelt hat, gibt es in den kommenden Tagen Entschädigung vom Wetter: Es wird sonnig und bis zu 25 Grad warm. 

Cem Özdemir bietet Recep Tayyip Erdogan die Stirn: Der Grünen-Politiker will anders als viele andere deutsche Politiker zum geplanten Bankett für den türkischen Präsidenten kommen: "Er muss mich, der für die Kritik an seiner autoritären Politik steht, sehen und aushalten", sagt Özdemir.

Seit Wochen machen Aufmärsche von Rechtsextremen wie in Chemnitz, Köthen und Dortmund Schlagzeilen. Nun melden sich der Bundespräsident und der Bundestagspräsident mit mahnenden Worten.

Der umstrittene Besuch des autokratisch regierenden türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland rückt immer näher. Noch ehe der Machthaber Berlin und Köln besucht, sind bereits jetzt zahlreiche Menschen auf die Straße gegangen.

Die "Ninja Warrior"-Idee ist so brutal einfach, dass sie eigentlich nur gut sein kann. Das einzige, was das TV-Format braucht, ist ein kniffliger Parcours, eine Truppe Eisenbieger und ein gut gelauntes Kommentatoren-Duo. RTL bringt all das auch 2018 wieder mit. Am Freitagabend ging's los.

Zwei Sturmtiefs verdrängen an diesem Wochenende den trockenen, heißen Sommer. Schon am Freitag standen Fähren und Züge still, Bäume knickten um. In der kommenden Woche soll es kühler werden.

Im Frühjahr 2019 sollen die 5G-Frequenzen versteigert werden, die ultraschnelles mobiles Internet nach Deutschland bringen werden. Doch um das Vergabeverfahren der 5G-Lizenzen und die Auflagen für Mobilfunkbetreiber ist ein Streit zwischen den Telekommunikationsanbietern, Politik und Wirtschaft entbrannt.

Deutschland hat offenbar gute Chance bei der Vergabe der EM 2024.

Mit diesen Maßnahmen will die Regierung die hohen Wohn- und Mietkosten dämpfen.

Ab heute Nachmittag übernimmt Sturmtief "Elena" das Kommando und leitet einen Wetterwechsel ein: Die Temperaturen fallen deutlich und der Wind nimmt stark zu. Teilweise sind sogar orkanartige Böen möglich. Mit Behinderungen im Verkehr ist zu rechnen.

In dem Fall des toten Mädchens Peggy ist neue Bewegung gekommen. Die Polizei hat mehrere Anwesen eines Beschuldigten durchsucht. Peggys Schicksal zählt zu den rätselhaftesten Vermisstenfällen in Deutschland. Wir haben noch einmal alle Geschehnisse im Überblick.

Eine junge Frau aus Deutschland, die sich in Syrien der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) angeschlossen hatte, ist am Freitag bei ihrer Einreise in Düsseldorf festgenommen worden. 

Bei der Landtagswahl in Bayern tritt zum ersten Mal auch mut an. Direktkandidat Matthias Matuschik erklärt im Interview, wofür die neue Partei steht, die ihn so sehr überzeugt hat, dass er jetzt in die Politik will, statt wie geplant auszuwandern. So viel sei verraten: Sein Engagement hat sowohl mit Flüchtlingen als auch mit dem Stadt-Land-Gefälle in Bayern zu tun. 

Etwa alle zehn Jahre startet eine neue Mobilfunkgeneration: Dem aktuellen Netzstandard 4G folgt bald ein neuer: 5G. Was bedeutet das eigentlich?

Der Zusammenschluss der Fußball-Fanszenen in Deutschland hat für die kommende Englische Woche einen "bundesweiten Aktionsspieltag" angekündigt. 

Umstellung für elf Millionen Autobesitzer in Deutschland: Die Typklasse ihres Autos ändert sich zum neuen Jahr.

Ab 2019 bringt der 5G-Standard ultraschnelles mobiles Internet nach Deutschland. Gleichzeitig legt das neue Netz den Grundstein für die Fortschritte in der Digitalisierung der Industrie und ermöglicht etwa selbstfahrende Autos. Wer davon profitieren möchte, muss sich allerdings ein neues Handy zulegen.

Sie ist weit verbreitet, hat gravierende Auswirkungen und dennoch wissen die wenigsten Menschen, was Endometriose ist. Wir sprachen mit Katharina Hamann von der Endometriose-Vereinigung Deutschland über Entstehung, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten der chronischen Frauenkrankheit, von der jede zehnte Frau in Deutschland betroffen ist.

Umwelttalk bei Sandra Maischberger: Ein Kunststoff-Lobbyist und eine abwiegelnde CDU-Ministerin bringen Schauspieler Hannes Jaenicke aus der Fassung. Ein Mediziner warnt trotz möglicher Risiken durch Mikroplastik im Körper vor Angstmache.

In einem Tweet wendet sich Rihanna an Kanzlerin Merkel und zeigt sich begeistert über Deutschlands Einsatz für die Schulbildung. Gleichzeitig bittet sie um Mithilfe für ein Bildungsprojekt in Entwicklungsländern.

Manche Infektionskrankheiten lassen sich komplett ausrotten. Das zeigt das Beispiel der Pocken. Auch Polio und Masern könnten bald Geschichte sein. Aber warum ist es noch nicht so weit? Die medizinischen Möglichkeiten wären nämlich oft gegeben.

Wie geht es der "Generation Mitte" in Deutschland? Dieser Frage geht eine aktuelle Studie nach - und das Ergebnis setzt eine Jahrzehnte alte "Regel" außer Kraft: Obwohl die Wirtschaft brummt, machen sich mehr Menschen zwischen 30 und 59 Jahren Sorgen um die politische Stabilität des Landes.