Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen

Kommentare0
Die A320neo-Familie von Airbus ist zwar nicht so groß, schafft aber dennoch Strecken von Deutschland an die Ostküste der USA.
Der A321neo von Airbus kann für Interkontinental-Flüge etwa in die USA eingesetzt werden - in der Konfiguration Long Range (Langstrecke) mit Platz für mehr Treibstoff.
Der Airbus A350 soll in seiner ULR-Variante (Ultra Long Range) Nonstop-Flüge zwischen Europa und Australien ermöglichen.
Die Einführung des Airbus A380 glich einer kleinen Revolution am Himmel - mehr als 600 Passagiere kann das durchgängig zweistöckige Flugzeug fassen.
Die Baureihe 737 Max von Boeing ist deutlich kleiner als die Riesenflugzeuge und schafft dennoch Strecken von Europa über den Atlantik - so werden ganz neue Routen möglich, die sich von der Auslastung her mit großen Maschinen nicht lohnen.
Die 747-8 von Boeing ist auch als Jumbo Jet bekannt.
Mit der Boeing 777-200LR fliegt Qatar Airways die Route von Doha nach Auckland - bislang der längste Flug der Welt.