Krk, Rab, Pag oder Cres? Kennen Kroatien-Urlauber alle. Aber jenseits der großen Reiseziele hat das Land mit seinen 1.244 Inseln noch so viel mehr zu bieten ... Wir verraten tolle Insel-Highlights fernab der großen Touristen-Magnete, die ganz besonders, speziell und vor allem traumhaft schön sind.

Alles zum Reise-Special Kroatien

Galešnjak

Herzlich willkommen auf dieser einzigartigen Insel Kroatiens! Das gerade mal 0,132 Quadratkilometer große Eiland Galešnjak ist das perfekte Ziel für Verliebte. Aus der Luft betrachtet sieht die Insel aus wie ein Herz! Galešnjak befindet sich zwar im Privatbesitz und hat keinerlei Infrastruktur, romantische Picknicke und Trauungen sind aber möglich.

Vis

Vis-à-vis? Hier ist es schöner: Bis vor 20 Jahren war die kleine Insel (damals ein wichtiger Militärstützpunkt) noch für Besucher gesperrt und lockt jetzt Erholungssuchende an, die dem Trubel auf den bekannteren kroatischen Inseln entkommen wollen. Was für Vis spricht? Malerische Buchten (85 Küsten-Kilometer), die drei Bergketten im Inneren der Insel (für Wander-Fans zu empfehlen) oder auch Vis Stadt und die nahe Umgebung nebst traumhaften Buchten selbst.

Palagruža

Klein, aber extra fein: Gerade mal 0,3 Quadratkilometer groß, dazu die abgelegenste aller kroatischen Inseln und mit einem wahren Highlight gesegnet ist Palagruža. Ein imposanter Leuchtturm, zu dem sich ein schmaler Weg direkt von der Bootsanlegestelle nach oben schlängelt, sorgt für den besonderen Flair der Zwergeninsel. Und das Beste: Der Leuchtturm kann sogar gemietet werden – mit zwei kleinen Ferienwohnungen für bis zu vier Personen wird dann das private Inselabenteuer wahr.

Silba

Naturliebhaber aufgepasst: Auf dieser Insel sind Autos komplett und Fahrräder im Sommer verboten. Dafür gibt's für die Urlauber hier das volle Strand-Paket: Von traumhaften Sandstränden über kristallklare Kieselstrände bis zu atemberaubenden Felsstränden bietet die zum Zadar Archipel Kroatiens gehörende Insel eine beeindruckende Küstenlandschaft.

Šolta

Wer mag's sportlich? Der ist auf der Insel Šolta, ganz nahe an Split gelegen, aber bis heute touristisch kaum erschlossen, genau richtig. Neben den entzückenden Orten und malerischen Ruinen machen vor allem wunderbare Radtouren und Wander-Möglichkeiten Lust, diese Insel ausgiebig zu erkunden.

Murter

Fisch oder Festival? Auf Murter kann beides zelebriert werden. Die Insel ist nicht nur aufgrund ihrer prächtigen Hafenorte und der vielen fantastischen Fischrestaurants eine Reise wert. Ebenso locken zahlreiche Events auf das Eiland. Von tollen Musikfestivals bis zur Regatta der traditionellen Gajeta-Segelschiffe zum Feiertag von Sv. Mihovil – Murter macht Lust auf mehr.

Losinj

Hier blüht den Besuchern was: Die 31 kilometerlange und zwischen 4,75 km bis nur 0,25 kilometerbreite Insel Losinj ist nicht nur wegen ihres farbenprächtigen Blumenreichtums eine Reise-Attraktion. Auch die flach abfallenden Küsten vor dem azurblauen Meer, die idyllischen Pinienwälder oder die Orte Mali Losinj und Veli Losinj, die bereits im 19. Jahrhundert als mondäne Kurorte galten, machen dieser Insel-Perle Kroatiens alle Ehre.

Kroatien, Reise, Urlaub, Inseln, Corona, Pandemie, Traumstrand, Mittelmeer, Adria
Eine Insel auf der Insel gibt es auf Mljet in Dalmatien zu bestaunen.

Mljet

Grüner wird's nicht. Die Insel Mljet in Dalmatien fasziniert in erster Linie mit ihrer atemberaubenden Waldlandschaft – immerhin sind knapp 90 Prozent der Insel mit Bäumen und Sträuchern bedeckt. Darüber hinaus hat Miljet auch Historisches im Angebot: Odysseus soll hier einst angelegt und einige Zeit gelebt haben. Weitaus wertvoller für einen Besuch: der Nationalpark mit zwei Salzwasserseen und einer Insel im kleineren der beiden Seen – also quasi eine Insel auf der Insel.

Susak

Einfach mal abtauchen ... Auf Susak kommen besonders Tauchurlauber auf ihre Kosten: Mit gleich zwei eindrucksvollen Schiffswracks vor der Küste bietet das im Westen der viel bekannteren kroatischen Insel Lošinj gelegene Susak eine attraktive Alternative. Und nach dem Tauchgang warten weitere Sehenswürdigkeiten an Land auf die Inselurlauber – darunter alten Bauten, wunderbare Wanderwege oder super schöne Strände ...

Sipan

Next to "Games of Thrones". In der Nähe Dubrovniks, einem Schauplatz des Serienhits, lockt die Insel Sipan zur Erholung ein. Das idyllische Inselchen ist noch ein echter Insider-Tipp. Große Hotelanlagen wird man hier vergebens suchen, stattdessen erwarten Ursprünglichkeit und das ungewöhnlich subtropische Klima die Besucher.

Wer also keinen Wert auf die prominenten Touristenziele legt, fühlt sich von diesen traumhaften Inseln Kroatiens bestimmt besonders angezogen. Hier ist für jeden das passende kleine Urlaubsparadies dabei.  © 1&1 Mail & Media/teleschau