Kroatien

"Man muss kein Riese sein, um Fußball zu spielen". Das sagt - und beweist - Luka Modric. Er wurde bei der WM zum Spieler des Turniers gewählt. im Herbst könnte ihm eine weitere Ehrung zuteil werden. Wie der stille Kroate zum Superstar wurde, warum er aber gerade in Kroatien derzeit unter Druck ist.  

Am emotionalen Auftreten der kroatischen Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic nach dem WM-Finale scheiden sich die Geister. Während in Kroatien die Einschätzung zwiegespalten ist, werden serbische Zeitungen deutlich.

Frankreich ist im Jubeltaumel. Der historische Erfolg im WM-Finale gegen Kroatien bringt der Fußball-Nation neues Selbstbewusstsein. Doch das kann nicht über gesellschaftliche Herausforderungen hinwegtäuschen.

Vor einem Millionenpublikum rannten vier Aktivisten auf den Platz während des Fußball-WM-Finales zwischen Frankreich und Kroatien. Nun beanspruchte die Gruppe "Pussy Riot" die Aktion. Am Montag verurteilte ein Moskauer Gericht die Aktivisten zu 15 Tagen Arrest.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Frankreich Kroatien mit einem Endstand von 4:2 geschlagen. Die Freude bei den Franzosen ist riesig. Während alle französischen Spieler feiern, ehrt Paul Pogba eine ganz besondere Frau in seinem Leben: seine Mutter.

Was war das für ein Spektakel: Mit 4:2 schlägt Frankreich Kroatien und ist neuer Weltmeister. Dieses Spiel ist eines für die Geschichtsbücher: Sechs Tore in einem WM-Finale, das gab es seit 52 Jahren nicht mehr. Hier sehen Sie noch einmal alle Tore im Überblick.

Schwacher Trost für Luka Modric: Der französische Weltmeister ist nach Dafürhalten der FIFA bester Spieler der WM 2018. Derweil sorgt Frankreichs Kylian Mbappé, der beste Jungspieler der WM, für "Aufregung" bei Fußball-Legende Pele.

Frankreich hat es geschafft: Mit dem Sieg über Kroatien sichern sich Les Bleus ihren zweiten WM-Titel nach 1998. Die Presse lobt Sieger und Verlierer. Kritik gibt es am Videobeweis. Die internationalen Pressestimmen.

Mick Jagger ist Seuchenvogel und Sündenbock in einer Person, der Dickste muss kurioserweise gar nicht ins Tor und Sepp Blatter war zwar schlimm, aber es geht immer noch schlimmer. Unsere (nicht immer ernst gemeinten) Lehren der WM.

Frankreich ist Weltmeister! "Les Bleus" haben das Finale gegen Kroatien bei der WM 2018 souverän mit 4:2 gewonnen und feiern somit den zweiten WM-Titel nach der Heim-Weltmeisterschaft im Jahre 1998. In Erinnerung bleibt das torreichste Endspiel seit 60 Jahren.

Kroatien fühlt sich auf dem Feld betrogen. Der erste Videobeweis der WM-Final-Geschichte leitet die Niederlage gegen Frankreich ein. Auch im Internet kochen Emotionen hoch. Nicht nur aus Experten-Sicht ist der Strafstoß-Pfiff des schwachen Argentiniers Pitana aber richtig.

Das gab es noch nie in einem WM-Finale: Ein Eigentor. Verantwortlich dafür war Kroatiens Mario Mandzukic. Auch der Videobeweis feierte sein Debüt in einem WM-Finale. Das WM-Finale 2018 ist zudem das torreichste Endspiel seit 60 Jahren.

Frankreich ist Weltmeister! Nach der ersten Halbzeit hätten wir noch gesagt: unverdient. Nach der zweiten Halbzeit muss man aber einfach zugeben, dass Kroatien gegen dieses Team aus Superstars keine Chance hatte.  Hier gibt es das Spiel in der Ticker-Nachlese.

Die WM 2018 in Russland ist in vollem Gange. Hier finden Sie alle Ergebnisse aus den WM-Gruppenspielen und der K.O.-Runde, sowie bei Klick auf das Ergebnis sämtliche Spielberichte der Partien - ganz aktuell.

Am Sonntag steht das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland an. Bei einem Gewinn des WM-Pokals erwarten die Spieler Ruhm und wohl auch saftige Prämien. Dass auch das Land des Sieger-Teams von dem Titel wirtschaftlich profitiert, dass also das Brutto-Inlandsprodukt nach so einem Sieg steigt, ist eine oft gehörte These. Ein Experte erklärt, was dran ist.

Sportlich betrachtet sind die Kroaten das Team des Turniers. Aber wären sie auch ein würdiger Weltmeister? Ihr Kokettieren mit dem faschistischen Ustascha-Regime lässt daran zumindest Zweifel aufkommen.

Ante Rebic reitet im Moment auf einer Erfolgswelle. Erst der DFB-Pokalsieg mit Eintracht Frankfurt, jetzt der Finaleinzug bei der WM mit Kroatien. Logisch, dass große Vereine auf den Frankfurter aufmerksam werden. Dazu zählt auch der FC Bayern mit Ex-Eintracht-Coach Niko Kovac. Doch passt Rebic überhaupt zum Rekordmeister?

Philipp Lahm gibt den WM-Pokal zurück: Vor dem Finale zwischen Frankreich und Kroatien übergibt der Weltmeister-Kapitän symbolisch die Trophäe an die FIFA. "Für uns und für Deutschland ist es Wehmut und damit dann eine Aufforderung an uns, den Pokal zurückzuerobern", sagte Lahm im Vorfeld.

Die Geschichte wiederholt sich nur fast. 20 Jahre nach dem verlorenen WM-Halbfinale in Frankreich hat sich Kroatien die Chance zur Wiedergutmachung erspielt - und das im Endspiel. Die unterlegenen Engländer fühlen erst einmal nur Schmerz. Die internationalen Pressestimmen zum Spiel.

Was bringt die Zukunft für Ante Rebic, der aktuell bei Eintracht Frankfurt verpflichtet ist? Kroations Co-Trainer Ivica Olic bringt einen Wechsel zum FC Bayern ins Spiel. 

Kroatiens Torhüter Danijel Subasic hat einen großen Anteil daran, dass seine Mannschaft im Halbfinale der WM steht. Doch den 33-Jährigen hat mit seinen eigenen Geistern zu kämpfen: Seit zehn Jahren verfolgt ihn der Tod seines Jugendfreundes.

Kroatien ist Frankreich ins Finale der WM 2018 gefolgt. Mario Mandzukic schoss in der Verlängerung das entscheidende Tor gegen England. Für die Three Lions bleibt damit nur das Spiel um Platz drei gegen Belgien.

England hat das WM-Finale verpasst. Die Three Lions verloren im Halbfinale gegen Kroatien trotz einer frühen Führung mit 1:2. Mario Mandzukic schoss das entscheidende Tor in der Verlängerung. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Englands Fußball-Nationalmannschaft ist ohne große Erwartungen in die WM 2018 gegangen – und könnte nun zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren ins Finale einziehen. Die Fans wollen im Fall eines Triumphs einen neuen Feiertag einführen.

Frankreich hat sich als erstes Team für das Finale der WM 2018 qualifiziert. Les Bleus gewannen im Halbfinale gegen Belgien durch ein Kopfball-Tor von Samuel Umtiti mit 1:0. Im Endspiel geht es gegen den Sieger der Partie zwischen Kroatien und England.

Dem kroatischen Verteidiger Domagoj Vida droht bei der Fußball-WM in Russland neuer Ärger wegen weiterer Aussagen mit Bezug auf die Ukraine. 

Ärger für den kroatischen Abwehrspieler Domagoj Vida. Der 29-Jährige sorgt mit einem Anti-Russland-Video für Aufsehen. Gravierende Konsequenzen hat seine Aktion vorerst aber nicht. 

Das letzte Viertelfinale der WM 2018 war ein Drama: Kroatien schlägt den Gastgeber Russland im Elfmeterschießen und steht im Halbfinale. Die Partie in der Ticker-Nachlese.

Was für ein Drama: Kroatien schlägt Russland erst im Elfmeterschießen und zieht ins erste WM-Halbfinale seit 1998 ein - den Gastgeber schicken die Kroaten ins Tal der Tränen.

WM 2018: Schweden gegen England und Russland gegen Kroatien sind die Viertelfinals am 07. Juli. So können Sie die Partien live in TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen.

Für seine "Notbremse" gegen Ante Rebic sah Mathias Jörgensen im Spiel Kroatien – Dänemark lediglich die Gelbe Karte, obwohl er ein fast sicheres Tor verhinderte. Doch der Schiedsrichter lag damit richtig, weil der dänische Verteidiger den Ball nur knapp verfehlte. Trotzdem empfinden viele die Entscheidung als ungerecht. Wird die Regel nun geändert?

Erneutes Elfmeterdrama bei der WM 2018: Kroatien hat sich im Achtelfinale gegen Dänemark mit 4:3 durchgesetzt. Die Kroaten treffen im Viertelfinale auf Russland, das zuvor gegen Spanien ebenfalls erst im Elfmeterschießen gewann.

Kroatien steht im Viertelfinale der WM 2018. Die Kroaten setzten sich im Elfmeterschießen gegen Dänemark durch. Ivan Rakitic versenkte den letzten Schuss. Der Ticker zum Spiel zum Nachlesen.

WM 2018: Spanien gegen Russland und Kroatien gegen Dänemark sind die Achtelfinals am 01. Juli. So können Sie die Partien live in TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen.

Toller Kampf, kein Ertrag: Island liefert gegen Kroatien einen starkes Spiel, verpasst aber durch die späte Niederlage trotzdem den Einzug ins Achtelfinale der WM. Die Partie in der Ticker-Nachlese.

Game-of-Thrones-Schauspieler und stärkster Mann Islands, Hafthor Julius Bjornsson erklärt im Interview mit unserer Redaktion, was sein Land so erfolgreich macht und welcher GoT-Charakter Deutschland am nächsten kommt.

Nigeria im Jubel-Rausch: Die Elf des deutschen Trainers Gernot Rohr siegt im zweiten Gruppenspiel gegen ideenlose Isländer. Ahmed Musa avanciert mit zwei Treffern zum Matchwinner. Die Nordeuropäer müssen nun um das Weiterkommen bangen.

Belgien? England? Kolumbien? Kroatien! Spätestens seit dem glanzvollen Sieg über Argentinien dürfte klar sein, dass die Kroaten mehr haben als "nur" das Zeug zum Geheimfavoriten. Die Mannschaft bringt ein starkes Gesamtpaket mit und hat einen Trainer, der die richtigen Maßnahmen ergreift.

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie den Spielplan als PDF-Download zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

Argentinien liegt nach der verdienten Niederlage gegen Kroatien am Boden. Dabei sind die "Albiceleste" noch nicht einmal ausgeschieden. Es gibt tatsächlich noch eine Chance aufs Weiterkommen für das Team von Lionel Messi.

Argentinien droht das Aus in der Gruppenphase bei der WM 2018. Die Albiceleste verlor das zweite Spiel gegen Kroatien mit 0:3. Ante Rebic nutzte einen schlimmen Patzer von Torwart Willy Caballero zur Führung, Luka Modric erhöhte zehn Minuten vor dem Ende, Ivan Rakitic setzte den Schlusspunkt. 

Kroatien hat Argentinien deutlich mit 3:0 geschlagen. Der Albiceleste droht das Aus in der Gruppenphase. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Der Druck auf Argentiniens Lionel Messi wird nach seinem verschossenen Elfmeter gegen Island immer größer. Seine Mutter und ein Mentaltrainer erklären, wie sehr ihn die Situation belastet.

Titelverteidiger Deutschland startet mit bescheidenen Testspiel-Ergebnisse etwas vorbelastet in die WM 2018 in Russland. So stehen die Titel-Chancen des deutschen Teams und seinen möglicherweise ärgsten Konkurrenten.

Eklat beim kroatischen WM-Team. Stürmer Nikola Kalinic flog aus dem Kader. Der Grund: Er hatte sich geweigert, gegen Nigeria eingewechselt zu werden.

Kroatien ist mit einem ungefährdeten Erfolg gegen Nigeria in die WM 2018 gestartet. Zwei Standardsituationen reichten am Ende, um gegen enttäuschende Afrikaner als Sieger vom Platz zu gehen.

Ab jetzt steht die Heim-WM im Fokus. Nach der schwachen EM in Kroatien bestreiten Deutschlands Handballer am Mittwoch ihr erstes Testspiel vor der WM im kommenden Januar. Dabei ...

Ein neues Standbein für Familie Hummels: Mats und Cathy vermieten jetzt Ferienvillen in Kroatien.

An elf Spielorten und in zwölf Stadien heißt Russland seine Gäste willkommen. Wir stellen die Spielstätten der WM 2018 vor.