Sie hat ein Herz für Kinder: US-Sängerin Pink ist neue UNICEF-Botschafterin. Dies verkündete das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen am Montag.

Die US-amerikanische Sängerin Pink ("Get The Party Started") ist neue UNICEF-Botschafterin. Auf Twitter verkündete Pink die frohe Botschaft: "Ich bin stolz darauf, Kinder an die erste Stelle zu setzen."

Bei der offiziellen Bekanntgabe in New York sagte die 36-Jährige: "Als Mutter empfinde ich es als niederschmetternd zu wissen, dass Kinder leiden, weil sie keine ausreichende Ernährung bekommen." Die Grammy-Preisträgerin, die mit bürgerlichem Namen Alecia Moore heißt, hat selbst eine Tochter: die dreijährige Willow.

Als UNICEF-Botschafterin wolle sie ab sofort helfen, die weltweite Mangelernährung zu beenden, sagte sie. Weltweit sind nach UNICEF-Angaben 159 Millionen Kinder von Mangelernährung betroffen.

United Internet for UNICEF gegen Mangelernährung

Auch unsere Stiftung United Internet for UNICEF kämpft effektiv gegen Mangelernährung. Zum Beispiel mit Erdnusspaste. Das ist eine vitamin- und mineralstoffhaltige Zusatznahrung, die die Abwehrkräfte der Kinder stärkt und dabei hilft, wieder an Gewicht zuzulegen. Helfen Sie uns dabei! (dpa/kst)

Jetzt UNICEF-Pate werden

Jetzt lebensrettende Erdnusspaste spenden