Twitter

Drastische Zeiten erfordern drastische Maßnahmen: Backstreet-Boy-Star Nick Carter sah sich offenbar dazu gezwungen, eine einstweilige Verfügung gegen seinen Bruder Aaron zu erwirken.

Einmal mehr macht der ehemalige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen von sich reden: Er fordert, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk abzuschaffen oder ihm zumindest die Mittel drastisch zu kürzen. Deutliche Kritik kommt aus den Reihen der SPD und der Grünen. 

Robert O'Brien soll neuer Nationalen Sicherheitsberater werden. Der Diplomat soll auf den entlassenen John Bolton folgen. Das gab US-Präsident Donald Trump über Twitter bekannt.

Die jüngste Eskalation im Iran-Konflikt schien gerade abgewendet, nun verkünden die USA neue Sanktionen gegen Teheran. Außerdem wirbt Außenminister Pompeo für ein weltweites Bündnis gegen den Iran. Wird es eine neue "Koalition der Willigen" geben?

Noch ist nicht bewiesen, wer die Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien zu verantworten hat. Nichts desto weniger greift US-Präsident Donald Trump zu Strafmaßnahmen gegen den Iran: Er hat angekündigt, die Sanktionen "bedeutend" zu verstärken. 

Die Debatte um einen lautstarken Aufruf Herbert Grönemeyers, "keinen Millimeter nach rechts" zu rücken, hat den Landtag in NRW erreicht.

"Ich will der Allerbeste sein, wie keiner vor mir war", lauten seit über zwei Jahrzehnten die Worte von Anime-Held Ash Ketchum. Nun haben es der Pokémon-Trainer und sein Kumpel Pikachu tatsächlich geschafft. Als glorreiche Gewinner stehen sie an der Spitze der Pokémon-Liga.

Wegen eines Warnstreiks beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) haben ARD und ZDF das "Morgenmagazin" am Mittwoch nicht live senden können.

Wenige Wochen nach der Entscheidung des Schalker Ehrenrates im Fall Clemens Tönnies ist Richterin Kornelia Toporzysek aus dem Gremium des Fußball-Bundesligisten zurückgetreten.

Regisseur und Drehbuchautor James Gunn hat bei Twitter eine die Liste mit dem offiziellen Cast von "Suicide Squad 2" geteilt. Unter den Schauspielern sind neben Margot Robbie und Idris Elba noch weitere Hochkaräter. Obwohl der zweite Teil als "Neuanfang" und nicht als "Fortsetzung" bezeichnet wird, sind einige bekannte Gesichter dabei.

Nach Düsseldorf und Bonn hat nun auch die Stadt Köln ihre Mitarbeiter aufgerufen, sich am Klimastreik des Bündnisses Fridays for Future am kommenden Freitag zu beteiligen.

Ein technisches Problem an einem ICE in Hannover sorgt für eine große Evakuierungsaktion.

Die Berliner Polizei hat am Samstag einen sogenannten Hochzeitskorso in Charlottenburg gestoppt.

Die Polizei in Mittelfranken hat auf Versuche von Hetze gegen Geflüchtete und Ausländer im Internet reagiert und Vorurteile zurückgewiesen.

Donald Trump geht in die Offensive: Nach den Angriffen auf die Ölraffinerie in Saudi-Arabien erklärt er, die USA seien für einen Vergeltungsschlag bereit. Wer muss eine Reaktion fürchten?

Herbert Grönemeyer macht sich auf der Bühne immer wieder gegen Rechts stark. Jetzt hat ein Video von ihm allerdings für Wirbel und reichlich Kritik gesorgt. Sogar Außenminister Heiko Maas hat sich zu Wort gemeldet.

Der umstrittene Supreme-Court-Richter Brett Kavanaugh sorgt weiter für Wirbel im politischen Washington. Neue Anschuldigen über sexuelle Übergriffe gegen den konservativen Richter verleiteten Trump zu einer Schimpftirade gegen Kavanaugh-Kritiker und seine politischen Gegner. Die Opposition fordert lückenlose Aufklärung.

30 Frauen und Männer sollen klären, ob erstmals in Sachsen eine Koalition aus CDU, Grünen und SPD gebildet werden kann.

Im Schutze der Nacht greifen Drohnen die größte Ölraffinerie Saudi-Arabiens an, das Flammenmeer verursacht einen drastischen Produktionseinbruch. Rasch folgt ein Bekenntnis zu den Attacken - doch die US-Regierung mag dem keinen Glauben schenken.

Wurde der FC Schalke 04 im Spiel gegen den FC Bayern München um zwei Elfmeter betrogen?

An heftige Regenfälle im Herbst sind die Bewohner der spanischen Mittelmeerregion gewohnt. Das Naturphänomen "Gota Fría" trifft die Region aber dieses Jahr so hart wie lange nicht mehr. Regierungschef Sánchez spendet den Betroffenen Trost.

Zum Ende der Zweiradsaison haben sich am Samstag etwa 80 Biker an einem Motorrad-Gottesdienst im Kloster Drübeck im Harz beteiligt.

Die "Ocean Viking" hat am Samstagmorgen die Erlaubnis bekommen, im Hafen von Lampedusa anzulegen. Auf dem Rettungsschiff befinden sich über 80 Bootsflüchtlinge.

Vor den Toren der Internationalen Automobilausstellung haben Tausende Menschen eine klimafreundliche Verkehrspolitik eingefordert.

Nach dem Zusammenstoß eines Lastzuges mit einem Pkw bleibt die Autobahn 2 zwischen Westfalen und Hannover mindestens bis Samstagvormittag gesperrt.