Handyvertrag ohne Handy: Günstig telefonieren

Nicht immer braucht man zum Handyvertrag ein neues Handy dazu. Wer mit seinem Gerät glücklich ist oder lieber ein gebrauchtes Modell kaufen möchte, ist mit einem Handyvertrag ohne Handy gut beraten. Der Vorteil: Die monatliche Rate für das Mobiltelefon entfällt und auch die Handyverträge selbst sind oft günstiger.

Wenn Sie kein neues Smartphone brauchen

Alle zwei Jahre ein neues Smartphone, subventioniert vom Handytarif-Anbieter, immer auf dem neuesten Stand der Technik sein und keine Innovation verpassen – Die Mobilfunkanbieter überbieten sich mit günstigen Inklusiv-Angeboten. Sogar Verträge, bei denen man jedes Jahr ein neues Gerät bekommt, gibt es bereits. Doch ist das wirklich nötig? Nicht immer bedeutet „neu“ auch „besser“. Wer mit seinem Smartphone zufrieden ist, braucht kein neues – und spart Geld und Ressourcen.

Handytarife ohne Handy bieten in der Regel die gleichen Konditionen wie Tarife, die ein subventioniertes Handy beinhalten. Sie sind aber deutlich günstiger, weil das Handy nicht mitbezahlt werden muss.

Wenn Sie das Smartphone separat kaufen

Nicht immer rechnet es sich, das Handy über den Mobilfunkvertrag zu finanzieren. Teilweise kommt Sie das sogar teurer, als wenn Sie das Gerät separat kaufen und einen Handyvertrag ohne Handy bei einem günstigen Anbieter abschließen. Insbesondere bei Mobiltelefonen der unteren und mittleren Preisklasse zahlt man nicht selten drauf.

Zwar ist eine Finanzierung über den Mobilfunkvertrag praktisch, da Sie nicht die ganze Summe für das Gerät auf einmal begleichen müssen. Unterm Strich rechnet sich das aber meistens nicht: Ein Handyvertrag ohne Handy ist im Vergleich nämlich deutlich günstiger. Und auch das Handy selbst kostet Sie weniger, wenn Sie es auf einen Schlag bezahlen, anstatt es über den Mobilfunkbetreiber über 24 Monate zu finanzieren.

Allnet-Flat ohne Handy

Handytarife ohne Handy bieten für gewöhnlich ähnlich gute Tarifkonditionen wie ein Vertrag mit Handy – nur eben günstiger. Je nach Tarifmodell finden Sie Angebote mit flexiblen Freieinheiten und Frei-SMS oder Telefon-Flatrates in eines oder alle deutschen Handynetze. Auch mobiles Surfen ist in der Regel enthalten. Ob Sie sich für eine Allnet-Flat ohne Handy entscheiden oder einen Vertrag ganz nach Ihren individuellen Telefonier- und Surfgewohnheiten wählen – der Handyvertrag wird günstiger ohne Handy ausfallen.

Handyvertrag ohne Handy bei WEB.DE

Möchten Sie besonders günstig mobil telefonieren und surfen, sind Sie bei den All-Net & Surf Tarifen von WEB.DE genau an der richtigen Adresse. Hier finden Sie gleich drei Handytarife ohne Handy, aus denen Sie den für sich passenden auswählen können. Nutzen Sie Ihr Smartphone nur gelegentlich zum Telefonieren und Surfen, dann ist der günstigere der All-Net & Surf Tarife eventuell die richtige Wahl. Wenn Sie dagegen häufig telefonieren und surfen, bietet WEB.DE All-Net & Surf Tarife mit zusätzlichem Volumen und Freieinheiten.

Hier die wichtigsten Tarifinformationen im Überblick:

  • Flexible Frei-Einheiten als Minuten oder SMS in alle deutschen Mobilfunknetze
  • Highspeed-Datenvolumen
  • D-Netz oder E-Netz mit LTE
  • Triple-SIM: Mini-, Micro- und Nano-SIM in einer Karte

Außerdem erhalten Sie von WEB.DE einen Wechselbonus, wenn Sie Ihre alte Rufnummer mitnehmen. Los geht’s: Handyvertrag vergleichen und ohne Handy bares Geld sparen.