Auto

Noch nicht wirklich alt, aber beliebt: Die begehrtesten Youngtimer Deutschlands

Kommentare0

Youngtimer von VW, BMW und Mercedes sind die kommenden Klassiker. Das Autoportal "AutoScout24" hat ausgewertet, welche Modelle in Deutschland derzeit am beliebtesten sind – unter den üblichen Verdächtigen findet sich auch so mancher Exot und Hubraum-Held. © 1&1 Mail & Media / CF

Youngtimer von VW, BMW und Mercedes sind die kommenden Klassiker. Das Autoportal "AutoScout24" hat ausgewertet, welche Modelle in Deutschland derzeit am beliebtesten sind. Der VW Golf GTI der zweiten Generation schnappt sich Platz 10 - kaum ein anderer Golf steht so sehr für die "Generation Golf".
Platz 10, die Zweite: Obwohl die dritte Generation des Kompaktklassikers nicht gerade durch temperamentvolle Dynamik auffiel, ist das Modell als Youngtimer besonders beliebt. Durchschnittspreis: 4.669 Euro.
Unverbastelte Mercedes-Benz E 500 der Baureihe W124 gehören ebenfalls zu den beliebtesten Youngtimern in Deutschland. Das Besondere an der V8-Limousine: Das Auto war eine Kooperation zwischen Mercedes und Porsche. Der Durchschnittspreis eines gebrauchten E 500 beträgt laut "AutoScout24" 32.760 Euro.
Eigentlich noch fest im heutigen Straßenbild verankert, ist auch der VW T4 bereits ein Youngtimer. Obendrein ein ziemlich begehrter – der Bus steht auf dem 8. Platz in diesem Ranking. Die Preise sind mit durchschnittlich 3.157 Euro gering, was allerdings auch an den vielen verschlissenen "Baustellen-Bullis" liegen dürfte.
Der Name BMW M3 ist wie in Stein gemeißelt: Die Sportlimousine der 80er und 90er Jahre hat kein bisschen an ihrer Strahlkraft verloren. Modelle der Baureihe E30 in gutem Zustand sind selten.
Der E30 teilt sich den 7. Platz mit seinem Nachfolger E36, der mit bis zu 321 PS auch heute noch sehr schnell unterwegs ist. Mit durchschnittlich 41.590 Euro ist der BMW M3 der teuerste der zehn beliebtesten Youngtimer - wohl dem, der noch heute ein Exemplar in der Garage stehen hat.
Kaum zu glauben, aber nach der Auswertung von "AutoScout24" landet die erste Generation des Suzuki Vitara auf dem 6. Platz im Youngtimer-Ranking. Der SUV-Urahn gilt als unverwüstlicher Geländegänger.
Eine G-Klasse älteren Semesters ist ein begehrter Youngtimer. Besonders auf die alten G-250-Modelle (u.a. von der Bundeswehr) haben es die Fans abgesehen.
Schon damals eine Wucht: Der BMW 850i mit dem 300 PS starken V12-Motor aus dem 7er ist bis heute ein Oberklasse-Coupé der besonderen Art. Platz 4 geht an den flachen Münchner.
Noch beliebter ist der BMW 7er der Baureihe E32. Markant sind das Vieraugen-Gesicht und die schlanke Linineführung.
Teilen muss er sich den 3. Platz nur mit seinem Nachfolger der Baureihe E38, der bei vielen BMW-Fans als der schönste 7er, der jemals gebaut wurde, gilt.
Ein echter Exot in diesem Ranking dürfte der Ford Mustang der Serie III sein. Das Auto gehört zu den tristeren Generationen des legendären US-Sportwagens.
Zusammen mit dem Mustang Serie IV aus den 90er Jahren teilt er sich die Silbermedaille unter den begehrtesten Youngtimern in Deutschland.
Keiner ist begehrter als der Bulli: Der VW T3 war die letzte Generation mit Heckmotor, vielleicht ist der Bus auch deshalb so begehrt.
Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um einen Bus, einen Transporter oder einen Multivan handelt: Der "alte" Bulli ist und bleibt ein Sympathieträger, den so mancher gerne in seiner Garage parken würde – Platz 1.
Neue Themen
Top Themen