iPhone SE und iPad Pro: Die Neuheiten der Apple-Keynote

Billig-iPhone und Power-Tablet: Das hat Apple auf seiner Keynote in Cupertino präsentiert.

"Billig" muss man dabei nach Apple-Standards betrachten: Das iPhone SE startet in Europa bei Preisen ab 489 Euro.
Das Äußere gleicht einem iPhone 5, im Inneren arbeitet hingegen die neueste Technik - ein A9-Chip, bekannt aus dem iPhone 6.
Die iPhone-Familie auf einem Bild: Links, das iPhone 6s plus, in der Mitte das iPhone 6s, rechts das neu vorgestellte iPhone SE.
Auch beim iPad Pro gibt es Neuigkeiten: Apple hat ein kleineres Tablet mit 9,7 Zoll Bildschirmdiagonale vorgestellt.
Das iPad Pro ist in vier verschiedenen Farben erhältlich und startet mit Preisen ab 599 US-Dollar.
Natürlich wird auch beim iPad Pro nicht an Zubehör gespart: Erhältlich sind, neben verschiedenen Lightning-Adaptern natürlich der Apple Pencil und eine Tastatur.
Auch bei iOS gibt es Neues zu vermelden: Ab sofort steht iOS 9.3 mit zahlreichen neuen Funktionen zum Download zur Verfügung.
Vor allem die Health-Apps sollen mit dem neu vorgestellten "CareKit" nun auch von Forschern zur Therapie entwickelt werden und Patienten bei der Genesung helfen.
Und auch bei der Apple Watch gibt es Neuerungen: Zum einen sind die Wechselarmbänder nun in gewebtem Nylon erhältlich, zum anderen sinkt der Preis - auf 299 US-Dollar.
Neue Themen
Top Themen