Sie wollten schon immer mal wissen, wie Sie in 30 Jahren aussehen? Oder ob Ihnen eine Geschlechtsumwandlung in optischer Hinsicht gut zu Gesicht stehen könnte? Mit der FaceApp finden Sie es ganz einfach heraus.

Die FaceApp ist momentan der letzte Schrei im Netz. Collagen der Smartphone-Applikation fluten soziale Plattformen wie Facebook und Instagram.

Das Prinzip der App basiert auf einem schlichten Selfie, das mittels verschiedener Filter abgewandelt wird. Diese erkennen die Gesichtsmerkmale und verfremden sie entsprechend.

Insgesamt bietet die App sechs Möglichkeiten der Verwandlung. Die Filter können den Nutzer älter, jünger, attraktiver oder lächelnd darstellen. Als besondere Highlights sind zudem Geschlechtstransformationen möglich: vom Mann zur Frau und von der Frau zum Mann.

Gerade die letztgenannten Optionen bringen häufig unterhaltsame Schnappschüsse hervor. Von lustig über erstaunlich bis geradezu verstörend sind alle Varianten vertreten. Hier einige Beispiele:

Auch Promis sind vor der Verwandlung ihrer Portraits via FaceApp natürlich nicht gefeit. Wie gefällt Ihnen zum Beispiel Justin Bieber?

Kim Kardashian würde wohl auch als Mann Ohrringe tragen. Steht ihr - oder ihm ...

Sofern man der FaceApp-Vorhersage trauen darf, wird es einem wie David Beckham auch in hohem Alter nicht an Attraktivität mangeln.

Ob Taylor Swift auch als Mann eine ähnliche Frisur tragen würde? Laut FaceApp schon ...

Natürlich habe auch ich selbst die App ausprobiert. Ob ich guten Gewissens und ohne Angst vor dem, was da kommt, altern kann? Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.

Fazit: FaceApp ist ein netter Zeitvertreib, der zum Herumalbern und Lachen im Kreise von Freunden, Familie oder Kollegen einlädt.

Bedenken Sie aber, dass die Bearbeitung Ihrer Fotos in der App nicht lokal auf Ihrem Smartphone stattfindet. Die Bilder werden zunächst immer auf die Server des Herstellers geladen und was dann in der großen, weiten Welt des Internets mit ihnen geschieht ist, nicht in letzter Konsequenz nachweisbar.

Über diesen Link können Sie FaceApp für iOS downloaden.

Und hier gelangen Sie zum Download für Android.