Die kultige Nintendo NES feiert ihr Comeback: Für Fans der Spielekonsole bringt Nintendo eine Mini-Version der NES auf den Markt.

Am 11. November 2016 lässt Nintendo mit der NES-Mini-Konsole einen Konsolenklassiker wieder aufleben. Als Mini-Nachbildung des Originals kommt die Neuauflage mit 30 vorinstallierten Spielen in den Handel. Zusätzlich verfügt die geschrumpfte Konsole über einen HDMI-Anschluss und wird über einen USB-Anschluss mit Strom versorgt. Module des Originals aus den 80er-Jahren sind nicht kompatibel mit der Neuauflage, Spieler können jedoch den Classic Controller oder Classic Controller Pro für die Wii-Konsole anschließen.


69,99 Euro für die Mini-NES

Der Preis für das Mini-NES steht bereits fest. Bei Amazon erhält man den Klassiker für 69,99 Euro. Auch eine Vorbestellung ist inzwischen möglich, sodass man als großer Gaming-Fan auch pünktlich am 11. November loslegen kann.

Bei der Auswahl der Spiele sorgte Nintendo dafür, dass die Fans von damals ihre Lieblingsspiele wiederfinden. Spieler können sich auf ein Wiedersehen mit alten Helden wie Super Mario, Donkey Kong, PacMan oder Zelda freuen.

Die vollständige Spiele-Liste im Überblick:

  • Balloon Fight
  • Bubble Bobble
  • Castlevania
  • Castlevania II: Simon‘s Quest
  • Donkey Kong
  • Donkey Kong Jr.
  • Double Dragon II: The Revenge
  • Dr. Mario
  • Excitebike
  • Final Fantasy
  • Galaga
  • Ghosts‘N Goblins
  • Gradius
  • Ice Climber
  • Kid Icarus
  • Kirby‘s Adventure
  • Mario Bros.
  • Mega Man 2
  • Metroid
  • Ninja Gaiden
  • Pac-Man
  • Punch-Out!! Featuring Mr. Dream
  • StarTropics
  • Super C
  • Super Mario Bros.
  • Super Mario Bros. 2
  • Super Mario Bros. 3
  • Tecmo Bowl
  • The Legend of Zelda
  • Zelda II: The Adventure of Link

Gebrauchte Nintendo-Konsole NES noch relativ teuer

Viele ältere Nintendo-Konsolen sind auf dem Gebrauchtmarkt noch immer relativ teuer. Das gilt selbst für das NES (Nintendo Entertainment System), das schon 1987 in Deutschland auf den Markt kam. Gut 40 Euro werden für ein gut erhaltenes Gerät noch fällig, berichtet die Zeitschrift "Gamepro" (Ausgabe 3/2014).

Ein NES in Originalverpackung könne sogar das Doppelte kosten. NES-Spieleklassiker wie "The Legend of Zelda" oder die "Mega Man"-Reihe sind den Angaben nach ebenfalls nicht ganz günstig.

Beim Kauf der Spiele müssen Sammler außerdem darauf achten, aus welchem Land die Module kommen: Spiele aus Japan, den USA und selbst Großbritannien verweigern auf einem deutschen NES den Dienst.

(mit Material der dpa)