• Die Feuerwehr hat in Köln eine brennende Frau von einem Vordach gerettet.
  • Sie wurde mit schwersten Brandverletzungen in eine Klinik gebracht.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Bei einem Einsatz infolge eines Wohnungsbrands in Köln hat die Feuerwehr am Mittwoch eine in Flammen stehende Frau von einem Vordach gerettet. Nach Angaben eines Sprechers war in der Wohnung der Frau im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses aus noch ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen.

Als die Feuerwehr eintraf, befand die Frau sich mit brennender Kleidung auf dem Flachdach.

Frau mit schwersten Brandverletzungen in Klinik eingeliefert

Die Feuerwehrleute löschten die Flammen, die Frau kam mit schwersten Brandverletzungen in eine Spezialklinik.

Eine weitere Frau, die auf der Flucht vor dem Feuer in ein höher gelegenes Stockwerk gelaufen war, konnte unverletzt über eine Drehleiter geborgen werden.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.